Apfel- und Bananenkekse eignen sich perfekt zur Bereicherung des Frühstücks oder der Zwischenmahlzeit, da es sich um sehr gesunde und leckere Süßigkeiten handelt. Zweifellos wird dieses Rezept diejenigen glücklich machen, die diese Lebensmittel besonders lieben, denn sie sind nicht nur gut, sondern auch duftend.

Wenn Sie sie einmal probiert haben, wird Sie sicherlich nichts mehr der Versuchung widerstehen können, sie nacheinander zu essen, denn ein einziger Geschmack reicht absolut nicht aus, um sie richtig genießen zu können. Sie werden auch beim Rest der Familie ein großer Erfolg sein, ganz zu schweigen davon, dass Sie mit Gästen einen großartigen Eindruck hinterlassen werden.

Ein weiterer positiver Aspekt ist ihre Leichtigkeit, die es Ihnen ermöglicht, sich einen Leckerbissen zu gönnen, ohne über mögliche Folgen für Ihre Ernährung nachdenken zu müssen. Außerdem benötigen Sie für die Zubereitung nur wenig Zeit, sodass Sie nicht stundenlang in der Küche verbringen müssen und eine kleine Leckerei genießen können, ohne eine Ewigkeit warten zu müssen.

Das Rezept für Apfel-Bananen-Kekse, es gibt kein Mehl, aber ich verwende Haferflocken: Sie sind köstlich!

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Gesamtzeit: 45 Minuten
Portionen: 6 große Kekse

Zutaten

  • 200g Haferflocken
  • 100 ml Milch
  • 2 Bananen
  • 1 Apfel
  • eine Handvoll ganze Walnüsse

Vorbereitung

  1. Zunächst die Haferflocken in eine Schüssel geben, die Milch hinzufügen, mit dem Spatel vermischen und kurz beiseite stellen.
  2. Nun den Apfel mit einem Sparschäler schälen, raspeln, zu den Haferflocken geben und mit dem Spatel gut vermischen.
  3. Schälen Sie die Bananen, schneiden Sie sie in Scheiben, geben Sie sie in einen Behälter und schlagen Sie sie mit dem Stabmixer, bis ein Püree entsteht .
  4. Das Bananenpüree zu den Haferflocken geben und gut vermischen, dabei weiterarbeiten, bis eine Masse mit weicher und kompakter Konsistenz entsteht .
  5. Sobald dies erledigt ist, legen Sie ein Backblech mit Spezialpapier aus, geben Sie dann sechs verschiedene Löffel Teig darauf (einen mit großem Abstand voneinander), formen Sie ihn zu einer Scheibe und garnieren Sie ihn mit ganzen Walnüssen.
  6. Zum Schluss im vorgeheizten Backofen 30 Minuten bei 180°C backen . Zum Schluss kurz warten, bis die Kekse abgekühlt sind, und servieren.