Zu dieser Zeit gibt es viel mehr Mücken. Hier ist der entscheidende Zeitpunkt, an dem sie auftauchen: alles weiter unten im nächsten Absatz.

Mücken kommen mit der Hitze und besonders mit der Sommersaison. Auch die Luftfeuchtigkeit, die sie anzieht, hat einen Einfluss. Sie sind der Feind, den es zu bekämpfen gilt, besonders wenn Sie von ihnen angegriffen werden. Also fängst du an, deine Vorräte anzulegen und jedes Produkt zu besorgen, das sie fernhalten kann.

Mücken

Geben Sie Citronella-Körpersprays oder Mückenschutzmitteln, die Sie vor der Tür platzieren können, um zu verhindern, dass sie in das Haus eindringen. Aber wissen Sie, wann sie massenhaft ankommen? Es gibt bestimmte Zeiten, zu denen Mücken auftauchen. Unten, im nächsten Absatz, sehen wir uns den Zeitplan im Detail an.

Mücken: Zur Zeit gibt es viele davon

Wie bereits erwähnt, sind Mücken von Juni bis September häufiger anzutreffen, vor allem aber zu einer bestimmten Tageszeit. Dies sind die Monate, in denen sie am aktivsten sind, aber wir sehen auch die Zeit. Normalerweise hängt es jedoch von der Art der Mücken ab, mit denen wir es zu tun haben, und tatsächlich gibt es einen Unterschied.

Für gewöhnliche Mücken ist die Tageszeit, zu der sie am aktivsten sind, wenn die Sonne untergeht und die Temperaturen leicht zu sinken beginnen . Reden wir also über den späten Nachmittag. Es gibt jedoch andere, die eher nachts oder im Morgengrauen auftreten.

Zeit, in der Mücken auftauchen

Wenn Sie also an einem Ort leben, an dem Sie von Mücken überschwemmt werden, können Sie über eine Entwesung nachdenken . Dies könnte wirksam sein, wenn es im richtigen Zeitraum durchgeführt wird und die richtigen Anweisungen eines Experten berücksichtigt werden, der den Entwesungseingriff angibt.

Es ist nicht so einfach, wie Sie denken, und die Hilfe eines Fachmanns kann Ihnen helfen. Außerdem ist es wichtig, Türen und Fenster zu schließen, damit die verwendeten Produkte nicht in das Innere gelangen. Diese können giftig sein und daher ist Vorsicht geboten. Aber schauen wir uns auch an, was Mücken anlockt.

Was zieht diese Insekten an?

Mücken entscheiden, wen sie stechen und wählen ihre Beute . Sie tun dies auch basierend auf einigen Faktoren, darunter:

  • Blutgruppe : Tatsächlich haben sie Vorlieben. Eine Studie hat gezeigt, dass sie Menschen der Gruppe O bevorzugen, direkt gefolgt von denen der Gruppe A.
  • Kohlendioxid : Sie werden von der hohen CO2-Konzentration in der Atemluft angezogen. Je mehr Sie produzieren, desto näher kommen sie Ihnen.
  • Bakterien : Wenn sich Bakterien auf Ihrem Körper befinden, insbesondere zwischen Ihren Füßen und Knöcheln, könnten Sie deren Beute sein.
  • Schweiß und Hitze: Mücken riechen die Milchsäure, die vor allem nach dem Sport entsteht. Sie werden daher angezogen.
  • Schwangerschaft : Schwangere produzieren mehr Kohlendioxid und locken dadurch Mücken stärker an.
  • Farbe der Kleidung: Dunkle Farben, einschließlich Schwarz, locken Mücken tendenziell stärker an.