Wir fragen uns oft, wie Sie Ihre Pflanzen in perfektem Zustand halten können, ohne auf chemische Düngemittel und Industrieprodukte zurückgreifen zu müssen. Hier ist wie.

Das Gedeihen von Pflanzen ist ein Thema, das sowohl für neue Gärtner als auch für erfahrene Gärtner von Interesse ist. Tatsächlich könnten je nach Jahreszeit und Temperaturen einige Pflanzen vom Klima beeinflusst werden und schwächer und weniger gesund erscheinen. Aber es gibt einen 100 % natürlichen Dünger, mit dem Sie sie praktisch kostenlos immer kräftig halten können, und die Herstellung ist sehr einfach. Mal sehen, wie es geht.

Gesunde Pflanzen mit organischer Düngung

Neben den üblichen Düngemitteln, die auch in den gut sortierten Supermärkten erhältlich sind, gibt es eine ganz natürliche Methode, um Ihre Pflanzen zu pflegen , um sie mit allen Nährstoffen und Mineralien zu versorgen, die sie brauchen. Mit der sogenannten organischen Düngung ist es tatsächlich möglich, Pflanzen auf ganz natürliche Weise zu düngen .

Wie man blühende Pflanzen hat

Der Name suggeriert die Verwendung komplett natürlicher Rohstoffe , was sowohl der Umwelt zugute kommt, da chemische Verbindungen vermieden werden, als auch dem Geldbeutel, da es sich in der Regel um sehr kostengünstige Methoden handelt.Oft müssen gerade die Pflanzen am dringendsten gedüngt werden gekauft . Oft durch unsachgemäße Behandlung oder einfach durch Standort- und Belichtungswechsel stehen die neu gekauften Pflanzen generell unter Stress und brauchen eine gute Dosis Vitamine und Mineralstoffe. Und einige werden überrascht sein zu erfahren, dass auch Sukkulenten nicht frei von Befruchtung sind. Alles, was unsere Pflanzen brauchen, sind Stickstoff, Phosphor, Kalium und Nährstoffe. Aber wo können wir all diese Mineralien finden, die für unsere Pflanzen nützlich sind? Einfach, in einer weit verbreiteten Frucht, oder besser gesagt in ihrer Schale: der Banane.

Banane zum Düngen

Sehen wir uns also an, wie es möglich ist, in kurzer Zeit und kostenlos einen wirksamen Dünger für alle Pflanzenarten zu Hause herzustellen.

Verwenden Sie die Banane als Dünger

Eine Frucht, die nicht nur für Menschen, sondern auch für Pflanzen reich an Nährstoffen und Mineralsalzen ist. Die Bananenschale eignet sich perfekt als Dünger , da sie die eigentlichen Eigenschaften der Frucht behält. Alles, was Sie brauchen, um Ihren eigenen organischen Dünger herzustellen, sind ein paar Bananenschalen. Die Zubereitung ist wirklich sehr einfach, alles, was Sie tun müssen, ist, die Schalen in kleine Stücke zu schneiden und sie in einen Behälter zu geben. Dann einen Liter Wasser aufgießen, alles zudecken und mindestens 3 Stunden ruhen lassen. Besorgen Sie sich nach dieser Zeit ein Sieb und füllen Sie die Flüssigkeit in eine Flasche oder einen Behälter um. Bewahren Sie die Schalen auf, die Sie dann als Kompost verwenden oder im Biomüll entsorgen können. Nach drei Stunden Mazeration haben die Bananenschalen alle ihre Nährstoffe an das Wasser abgegeben und Sie erhalten einen hervorragenden Dünger, mit dem Sie Ihre Pflanzen gießen können.

Verwenden Sie die Verbindung zum Gießen

Sie können die Verwendung von hausgemachtem Dünger mit regelmäßigem Gießen abwechseln, indem Sie ihn etwa alle 15 Tage verwenden. In kurzer Zeit werden Sie Ihre Pflanzen üppig und vor allem mit beneidenswerten Blumen sehen. Sie können sich auch darauf verlassen, dass, obwohl der Rohstoff Banane ist, die Verbindung keine Insekten oder Mücken anzieht .