Es kann schwierig sein, Gemüse auf den Tisch zu bringen, da manche Erwachsene und viele Kinder eine echte Abneigung dagegen haben. Sie werden sehen, dass Sie mit dem Auberginen-Flan überzeugen werden, denn es handelt sich nicht nur um ein Gericht auf Gemüsebasis, sondern um viel mehr.

Niemand wird diesem zweiten Gang widerstehen können und jeder wird sich bemühen, das Gericht zu verfeinern, ganz zu schweigen davon, dass niemand der Versuchung widerstehen kann, um eine Zugabe zu bitten. Da Sie außerdem absolut nichts frittieren müssen, können Sie sicher sein, dass Sie keine Probleme mit Ihrer Ernährung haben werden, sodass Sie sich zumindest ausnahmsweise keine Sorgen machen müssen und Nein zum Verzicht und zum Essen sagen können ein gesundes und nahrhaftes, aber sehr leckeres Gericht.

Es braucht nicht einmal viel, um es vorzubereiten, sodass Sie nicht einmal Zeit haben, Ihre Schürze zu binden, weil Sie es schon fertig haben.

Das Rezept für Auberginenflan, hervorragend zum Abnehmen und außerdem lecker!

Zubereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: ca. 30–35 Minuten
Gesamtzeit: 55 Minuten
Portionen: 6
Kalorien: 130 pro Scheibe

Zutaten

  • 2 Auberginen
  • 1 Tomate gewürfelt
  • 1 süße grüne Paprika, in Würfel geschnitten
  • 1 Zwiebel gehackt
  • 100 g geriebener heller Galbanino-Käse
  • 3 Knoblauchzehen gehackt
  • 1 Teelöffel Tomatenmark
  • 1 Teelöffel Salz
  • ein paar Esslöffel natives Olivenöl extra
  • Gerade genug Basilikum
  • Gerade genug Paprika
  • Gerade genug Pfeffer

Vorbereitung

  1. Zuerst die Auberginen putzen, in Streifen schneiden, in Würfel schneiden, in eine Schüssel geben, mit Wasser bedecken, mit 1 Teelöffel Salz salzen und beiseite stellen.
  2. Geben Sie nun einen Spritzer natives Olivenöl extra in eine beschichtete Pfanne, geben Sie die gehackte Zwiebel hinzu, lassen Sie sie 2 Minuten lang bräunen , fügen Sie die gewürfelte Paprika hinzu, vermischen Sie alles und kochen Sie es 2 Minuten lang .
  3. Nun die gehackten Knoblauchzehen dazugeben, vermischen, anbräunen lassen, die gewürfelten Tomaten dazugeben, gut vermischen und 2 Minuten kochen lassen.
  4. Die Auberginen (nach dem Abtropfen) dazugeben, mischen, mit dem Deckel abdecken, 10 Minuten kochen lassen , mit Salz, Pfeffer, Tomatenmark und Basilikum, Paprika würzen, mischen, weitere 3 Minuten anbraten und ausschalten.
  5. Anschließend das Gemüse in eine rechteckige Gemüseform geben, gleichmäßig auf der gesamten Fläche verteilen und mit geriebenem Käse bestreuen.
  6. Abschließend im vorgeheizten Backofen 10 Minuten bei 200 °C backen . Zum Schluss den Flan kurz ruhen lassen und auf den Tisch stellen.