In Essig getränktes Toilettenpapier in die Toilette zu legen, ist eine Praxis, die viele anwenden, um ein häufiges Problem auf natürliche Weise zu lösen. Lesen Sie weiter, um zu verstehen, was es ist.

Klopapier

Toilettenpapier und Essig können eine perfekte, fast magische Kombination zur Beseitigung von Schmutz und Kalk sein.

Die Sauberkeit der Räume in unserem Zuhause erzeugt ein angenehmes Gefühl, das sich nicht nur auf unsere Gesundheit, sondern auch auf die aller unserer Mitbewohner auswirkt.

Reinigung im Haus und in der Toilette

Mehrere Studien haben gezeigt, dass das Badezimmer, insbesondere die Toilette, der Ort ist , an dem sich am wahrscheinlichsten Bakterien befinden, sowohl auf dem Boden als auch in der Luft. Daher ist es äußerst wichtig, es so sauber wie möglich zu halten, um Krankheiten vorzubeugen.

In Essig getränktes Toilettenpapier in der Toilette

Normalerweise müssen Sie beim Reinigen der Toilette Handschuhe tragen, um Ihre Hände zu schützen. Diese dürfen nur zur Reinigung dieser Stellen verwendet werden und dürfen nicht in anderen Bereichen verwendet werden. Um sie zu diversifizieren, können Sie sie in verschiedenen Farben kaufen, um sie nicht zu verwechseln.

Normalerweise beginnen Sie mit der Reinigung der Toilette von außen, indem Sie einen Schwamm und warmes Wasser verwenden, da dieser den Schmutz besser entfernt.

Reinigung der Toilette

Fahren Sie anschließend mit der Anwendung von Desinfektionsmittel oder alternativ Chlor fort. Wenn Sie diese Produkte in der Toilette verwenden, können Sie die Bereiche mit einer Zahnbürste gründlich schrubben . Dadurch lassen sich Flecken leichter entfernen.

Vergessen Sie beim Reinigen der Toilette nicht, den Spülknopf zu reinigen , da sich in diesem Bereich auch Bakterien befinden können. Um das Badezimmer sauber zu halten, können Sie eine Mischung aus Wasser und Essig verwenden, die in eine Sprühflasche in der Nähe der Toilette gegeben und täglich innen und außen versprüht wird.

Nach dem Aufsprühen muss die Mischung nach der Positionierung einige Sekunden einwirken. Aber Essig und Toilettenpapier können dazu führen, dass wir eine ganze Reihe der oben genannten Schritte überspringen, mit einem wirklich überraschenden Ergebnis!

In Essig getränktes Toilettenpapier in der Toilette

durchnässtes Toilettenpapier

Wir wissen, wie viel Schmutz sich im Badezimmer ansammeln kann. Neben Schmutz entsteht sehr leicht auch Kalk im Badezimmer.

Eine Möglichkeit, unser Badezimmer mit einem kleinen Trick sauberer zu machen, ist die Verwendung von Toilettenpapier und weißem Essig.

Schwamm und Essig

Heutzutage wird bei der Reinigung des Badezimmers sehr häufig Bleichmittel verwendet, das zwar eine aufhellende Wirkung hat, aber keine Wirkung auf Kalkablagerungen hat.

Gerade diese Ablagerungen führen mit der Zeit dazu, dass die Toilette immer gelber und schmutziger wird und ein Nährboden für Keime und Bakterien ist. Wenn wir Entkalker nicht in industriellen, stark umweltschädlichen Mengen verwenden wollen, ist Essig das Richtige für uns, wie? Einfach  durch die Verwendung von mit Essig getränktem Toilettenpapier in der Toilette.

Sobald der weiße Essig auf dem Toilettenpapier über Nacht in der Toilettenschüssel verbleibt, beginnt sich der Kalk aufzulösen.

Hand mit Toilettenpapierrolle

Es ist daher eine gültige und sicherlich ökologische Alternative für den täglichen Gebrauch, um die Toiletten immer aufgeräumt und sauber zu halten.

Alternativ können Sie das gleiche Mittel auch im Toilettenwassertank verwenden. Aus diesem Grund ist es ratsam, das Badezimmerfenster zu öffnen oder die Lüftungsanlage zur Belüftung des Raumes zu nutzen. Nach etwa zehn Stunden müssen Sie es abtropfen lassen, bis die gesamte Flüssigkeit herausgekommen ist.