Zitrone hat außergewöhnliche Eigenschaften, es ist kein Zufall, dass sie zur Zubereitung von Speisen und mehr verwendet wird, da sie auch bei der Hausreinigung verwendet wird.

Das Produkt in unserer Speisekammer fehlt nie, ebenso wie es nie an allen Zitronenprodukten fehlt, die zum Reinigen der Oberflächen des Hauses, des Geschirrs usw. verwendet werden. Es gibt sogar welche, die Zitrone auch zur Desinfektion des Badezimmers verwenden, offenbar ist sie ein echtes Allheilmittel gegen Keime, Mikroben und Bakterien.

Zitrone hat eine hervorragende Entfettungskraft sowie Polier- und Antikalkeigenschaften, mit denen sich nicht viele Inhaltsstoffe und Produkte rühmen können.

Wofür kann Zitrone verwendet werden und wann ist sie nützlich?

Zitrone ist nicht nur in der Lage, Oberflächen zu reinigen und hartnäckige Flecken zu entfernen , sondern hinterlässt auch ihren berauschenden Geruch, der selbst die stärksten und am schwierigsten zu bekämpfenden Gerüche entfernt. Warum also nicht einfach wie einen Schwamm verwenden ? Es gibt sogar diejenigen, die eine Scheibe dieser fantastischen Zitrusfrucht in den Biskuit der Gerichte stecken, was anscheinend Wunder wirkt. Es mag seltsam oder absurd klingen, aber so funktioniert es.

Die bereits gepresste Zitrone kann vor dem Spülmittel auf dem Geschirr und im Allgemeinen auf dem Geschirr verwendet werden, um Schmutz und Fett zu entfernen, und dann aufgeschäumt werden, um ein sauberes, glänzendes und parfümiertes Geschirr zu erhalten.

Saftige Zitronen

Oder es kann zum Polieren von undurchsichtigen oder problematischen Oberflächen verwendet werden, auf denen bestimmte Produkte nicht verwendet werden können, weil sie aggressiv sind. Zum Beispiel das Steingut oder der Stahl der Spüle oder des Kochfeldes. Sie müssen vorsichtig damit sein, da Sie mit bestimmten Produkten riskieren, sie mit Flecken zu ruinieren, die nie verschwinden.

Zitrone im Biskuit, deshalb und wofür es da ist

Der Schwamm mit Zitrone im Inneren kann viele Probleme lösen. Das erste, was Sie tun müssen, ist, direkt auf dem Schwamm zwischen dem gelben Teil und dem rauen grünen Teil einen Schnitt zu machen. Die Zitrusscheibe wird in den Einschnitt eingeführt. Der Grund ist einfach und leicht zu verstehen.

Jedes Mal, wenn es nass ist, greift die Zitrone ein und entfernt mit ihrem Saft Flecken und poliert das Geschirr aus jeglichem Material. Im Allgemeinen ist diese Lösung immer effektiv. Wenn Sie die völlig falsche Angewohnheit haben, das Geschirr in der Spüle zu lassen und es am nächsten Tag zu spülen, hilft dies wahrscheinlich auch nicht.

DIY-Lösung zum einfachen Spülen und Entfetten von Geschirr

In diesem Fall wird eine sehr einfache Do-it-yourself-Lösung mit Produkten zubereitet, die jeder in der Küche hat, und damit das Geschirr spülen, das in wenigen Sekunden so gut wie neu ist. Sie benötigen heißes Wasser, 3 Esslöffel Spülmittel jeglicher Art und Marke. An diesem Punkt wird die Mischung gut gerührt, um eine homogene Lösung zu erhalten.

Die Lösung wird verwendet, um den Herd, die Spüle und die Flammenverteiler zu reinigen. Es dauert ein paar Minuten und ein wenig Ellenbogenfett, um fantastische Ergebnisse zu erzielen. All dies dank der desinfizierenden und aufhellenden Kraft der Zitrone, die in Bezug auf Sauberkeit unübertroffen ist.

Schließlich ist hier das Waschmittel schlechthin, Wasser, Waschmittel und Zitronensaft. Wenn Sie möchten, können Sie auch eine Prise Bicarbonat hinzufügen, die bei den hartnäckigsten verkrusteten Flecken wirkt. Bikarbonat in Kombination mit Essig und Zitrone gibt große Befriedigungen, die niemand erwartet. Ausprobieren schadet nicht , wer also skeptisch ist, muss nichts anderes tun als ausprobieren. Wenn er einmal fertig ist, wird er nie mehr darauf verzichten können.