Alte Tüte, so können Sie sie recyceln, um unnötigen Abfall zu vermeiden, die Methode existiert und ist auch ganz einfach.

Schneiden Sie die Tasche auf

Wenn Sie alte Ledertaschen haben und nicht wissen, was Sie damit machen sollen, anstatt sie wegzuwerfen, stellen Sie andere Gegenstände her. Durch das Recycling einer Ledertasche kann man viele Dinge gewinnen, die nützlich sind und im Alltag verwendet werden können. Hier erfahren Sie, wie Sie aus einer alten Tasche 4 Gegenstände herstellen!

Recycling ist wichtig für die Umwelt

Das Recycling alter Ledertaschen ist eine sehr nützliche Möglichkeit, die Umwelt zu schonen und den Abfall zu reduzieren. So werden alte Dinge anderweitig genutzt und wir verlängern ihre Lebensdauer. Gerade bei Ledertaschen gibt es viele Ideen , um sowohl zu Hause als auch draußen niedliche und sehr nützliche Dinge zu kreieren.

Wenn Sie also Ledertaschen in gutem Zustand haben, diese aber nicht benötigen,  lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf  und kreieren Sie originelle und exklusive Objekte, gerade weil sie mit Ihren eigenen Händen hergestellt werden . Zunächst müssen Sie die Lederstücke für die Herstellung von Gegenständen nutzbar machen. Hier erfahren Sie, wie es geht:

Schere und Seidenbänder
  • Schneiden Sie mit einer Schere die Haut unter dem Reißverschluss ab.
  • Schneiden Sie weiter an den Seiten und am Boden, um so das erste Stück freizugeben.
  • Tun Sie dies auch auf der Seite der Haut, auf der sich die Tasche befindet.

An diesem Punkt sind die beiden Lederstücke bereit für die Bearbeitung und die Herstellung einiger Objekte, die wir weiter unten zeigen. Hier erfahren Sie, was sie sind und wie man sie herstellt.

Dekokissen mit Lederelementen und einer alten Tasche

Um das dekorative Kissen mit Lederelementen herzustellen, müssen Sie ein Sechseck aus Pappe zeichnen und dann die Form auf dem aus der Tasche erhaltenen Leder nachbilden. Zeichnen Sie viele Sechsecke und schneiden Sie dann das Leder mit einer Schere aus .

Schneiden Sie nun eine alte Hose von unten ab und formen Sie ein Quadrat, um daraus das Kissen zu machen. Kleben Sie die Ledersechsecke von außen mit einer dünnen Schicht fest, um sie zu fixieren, und führen Sie sie dann mit der Küchenmaschine in der Mitte und dann in die entgegengesetzte Richtung durch , um einen Kreuzstich zu erhalten.

Durch diesen Durchgang werden die Sechsecke perfekt fixiert und die Nähte werden gelöst. Legen Sie das andere Stück Quadrat auf die Außenseite und bearbeiten Sie die Kante mit einer Maschine, lassen Sie eine Seite frei und legen Sie dann das Kissen ein. Drehen Sie das Kissen mit der rechten Seite nach außen, legen Sie die Polsterung ein und nähen Sie abschließend die offene Seite mit der Nadel zusammen . Das Kissen ist bereit, Ihr Zuhause zu dekorieren!

Schlüsselanhänger aus Leder

Einen schönen Schlüsselanhänger aus Leder herzustellen ist ganz einfach. Nehmen Sie ein Stück Lederreste und schneiden Sie ein Rechteck mit den Maßen 16 x 18 cm aus. Führen Sie dann den Reißverschluss, den Sie aus der Tasche ausgeschnitten haben, mit der Nähmaschine an die Rückseite der Tasche.

Gehen Sie entlang des gesamten Rechtecks, machen Sie eine doppelte Kante und schneiden Sie dann die zusätzlichen Stücke sowohl von außen als auch von innen ab. Schneiden Sie einen sehr kleinen Lederstreifen aus und erstellen Sie einen Haken, den Sie von innen mit dem Maschinenschnitt befestigen.

Legen Sie ein weiteres Stück Leder der gleichen Größe darauf und führen Sie es unter den Nähfuß. Sie haben den Schlüsselanhänger mit einem inneren Haken zum Aufhängen erstellt.

Sonnenbrillenetui aus einer alten Tasche

Für die Herstellung des Sonnenbrillenetuis verwenden Sie den unteren Teil der Tasche , der steifer ist. Zeichnen Sie mit einem Marker zwei Brillenformen auf das Leder, schneiden Sie einen Streifen für den Druckknopf ab und führen Sie ihn durch die Nähmaschine.

Fügen Sie einen Haken an der Seite hinzu und stecken Sie die Schnüre aus der Tasche hinein, und schon können Sie Ihre Brille im Schulterbrillenhalter aufbewahren!