Es ist üblich, dass wir bei der Auswahl eines Mantels in vielen Punkten die perfekte Lösung finden, aber mit zu langen Ärmeln.

In dieser Situation müssen Sie den Kauf nicht aufgeben oder den Artikel gleich in eine Werkstatt bringen. Sie können die Länge ganz einfach selbst ändern.

Lange Jackenärmel

Es gibt verschiedene Techniken, um Ärmel zu kürzen und gleichzeitig Überlänge zu verbergen. Es ist eine der einfachen Lösungen und erfordert keine Fähigkeiten.

Zusätzlich kann der Mantel mit einem Saum versehen werden. Es ist nicht kompliziert, die richtige Technik zu befolgen.

Jackenärmel zu lang

Wenn Sie die Werkzeuge für die Reparatur gefunden haben, ist es wichtig zu bestimmen, wie viel Sie den Ärmel kürzen müssen, während Sie die Jacke tragen. Sie müssen Messungen vornehmen und Stecknadeln setzen.

Vor Beginn muss das Kleidungsstück auf links gewendet und gestreckt werden, dann muss die zu kürzende Länge am Ärmel berechnet und der überstehende Teil dann durch Abschneiden entfernt werden. Zum Schluss nähen Sie die Unterseite des Teils auf einer Nähmaschine.

Dies ist der einfachste und schnellste Weg, um überschüssige Länge loszuwerden. Es ist wichtig zu beachten, dass dieses System nur für ärmellose Jacken und Futterstoffe geeignet ist. Es ist wichtig , die Nahtränder zu berücksichtigen , ca. 1 cm.

Nähmaschine

Normalerweise kaufen Eltern Kleidung für ihre Kinder, die schnell erwachsen werden, etwas älter, Kleidung für die Kleinen ist nicht billig und muss häufig ersetzt werden.

Größere Chefs

Sie kaufen also größere Kleidung, damit die Kinder erwachsen werden können und sie nicht sofort ersetzen müssen. Die geeignetste Lösung in diesen Fällen besteht darin, die Länge der Abdeckung anzupassen, wobei die Art und Weise beibehalten wird, sie bei Bedarf wieder auf die ursprüngliche Länge zurückzubringen.

Dieser Vorgang besteht darin, die Jacke auf links zu drehen und nach dem Messen der Länge mit Kreide zu markieren und eine Linie um den Rand des Ärmels zu ziehen. Falten, die die zu nähende Manschette sorgfältig ausrichten.

Wenn Sie möchten, können Sie problemlos zu Ihren vorherigen Maßen zurückkehren , da diese Naht von vorne nicht sichtbar ist

Um den Stoff glatt zu machen, müssen Sie ein Bügeleisen verwenden. Die Oberfläche, auf der das Kleidungsstück platziert werden soll, muss eben sein, und die zu nähenden Teile müssen ausgerichtet werden. Für zusätzlichen Komfort können diese mit Stiften gesichert werden.

Schließlich sollten Sie immer Kreide und einen Strich verwenden, um die zu schneidende Länge zu markieren.

Mit einer einfachen Schere den überschüssigen Stoff abschneiden. Sobald der überschüssige Teil des Stoffes entfernt wurde, müssen die gleichen Schritte mit dem Futter wiederholt werden. Auf der Vorderseite wird mit Kreide eine Hilfslinie gezeichnet, wo das Futter genäht werden soll.

Drehen Sie die Position der Jacke um und reinigen Sie Ober- und Unterstoff mit einem 0,5 cm breiten Stich. Als nächstes von vorne entlang des markierten Saums die Kante falten und mit Wäscheklammern sichern.

Nähset

Die Kante von hinten an den Oberstoff nähen. Entfernen Sie den Faden von der Spule und nähen Sie das Loch, das Sie zuvor gemacht haben, an die vordere Naht.

Ein Schleudern des Bezugsstoffes ist unbedingt zu vermeiden. Stecken Sie dazu die Ellbogen- und Vordernaht des Futters an die Ellbogen- und Vordernaht des Oberstoffs.