Hafer-, Bananen- und Sesamkekse machen jeden Moment des Tages magisch, denn sie eignen sich perfekt zum Frühstück, als Snack und sogar direkt nach dem Abendessen. Tatsächlich sind sie köstlich genug, um jeden zu verführen, da sie eine schöne knusprige Konsistenz haben.

Mit diesem Rezept werden abgepackte Kekse zu einer fernen Erinnerung, denn diese sind auf jeden Fall schmackhafter und gesünder und sorgen für einen größeren Genuss, den Sie sicher nie vergessen werden. Es bleiben kaum Reste übrig und wenn Sie zufällig Gäste haben, können Sie darauf vertrauen, dass diese ein echter Erfolg werden.

Darüber hinaus können Sie auch bei kontrollierter Ernährung beruhigt sein, denn sie sind völlig frei von Zucker und Mehl , das heißt, sie sind leicht, gesund und nahrhaft, da sie aus unraffinierten Zutaten hergestellt werden.

Die Zubereitung dauert nur wenige Minuten, der Vorgang nimmt nicht mehr Zeit in Anspruch als das Kneten der Zutaten und ist schnell und mit minimalem Aufwand erledigt.

Das Rezept für Haferflocken, Bananen und Sesamkekse: niedriger glykämischer Index!

Zubereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Gesamtzeit: 40 Minuten
Portionen: 15 große Kekse
Kalorien: 80 pro Keks

Zutaten

  • 100g Haferflocken
  • 100 g Sesamkörner
  • 2 Bananen
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Prise Salz

Vorbereitung

  1. Schälen Sie zunächst die Bananen, zerdrücken Sie sie mit einer Gabel, um sie zu pürieren , und geben Sie sie in eine große Schüssel.
  2. Nun die Sesamkörner, die Haferflocken und eine Prise Salz dazugeben, verrühren, bis eine weiche und kompakte Masse entsteht , das Olivenöl dazugeben und verrühren.
  3. Nun den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit den Händen 5-7 Millimeter dick ausrollen und mit einem Messer zu quadratischen Keksen ausschneiden.
  4. Abschließend im vorgeheizten Backofen bei 150°C für 20 Minuten garen. Zum Schluss noch einmal 10 Minuten bei geöffneter Backofentür garen lassen .
  5. Am Ende müssen Sie sie nur noch genießen, wann immer Sie wollen!