Wie bekommt man glänzende und helle Heimfliesen, ohne Produkte mit chemischen Inhaltsstoffen zu verwenden? Alles, was es braucht, ist ein natürliches Heilmittel.

Chemische Produkte werden immer und nur zur Reinigung der Fliesen im Haus verwendet. Einige Inhaltsstoffe könnten den Zahnschmelz beschädigen oder die Oberfläche angreifen, während natürliche Inhaltsstoffe dazu bestimmt sind, jede Art von Fliese zu erhalten . Sie sind Elemente, die in ständigem Kontakt mit Staub, Schmutz und Feuchtigkeit stehen, so dass sich mit der Zeit Schimmel bilden oder die Fugen schwarz werden können. Experten empfehlen, nur ein natürliches Heilmittel zu verwenden , das immer in allen Haushalten vorhanden ist.

Reinigen Sie Hausfliesen, die nur mit dieser Zutat desinfiziert wurden

Um die Fliesen zu reinigen, ist es nicht notwendig, teure oder chemikalienreiche Reinigungsmittel zu kaufen. Es ist wichtig, nur ein natürliches Heilmittel zu identifizieren , das auf Oberflächen wirken kann, indem es alle Schmutzspuren desinfiziert und beseitigt.

Natriumbikarbonat ist dank seiner desinfizierenden Eigenschaften und seiner sanften Schleifwirkung einer der am häufigsten verwendeten Inhaltsstoffe in Haushalten, ideal zum Entfernen von hartnäckigem Schmutz. Darüber hinaus eignet es sich auch hervorragend zur Beseitigung schlechter Gerüche, die in die Räume eindringen.

Bikarbonat für Fliesen

Was Sie tun müssen, ist einen Teelöffel Backpulver mit einem Liter Wasser in einem Eimer zu mischen. Die Substanz kann auf Fliesen und auch auf Oberflächen wie Marmor und Holz verwendet werden.

Um die Wirkung des Deodorants zu verstärken , empfiehlt es sich, einige Tropfen ätherisches Öl hinzuzufügen. Der Duft ist nach eigenem Geschmack, wobei Zitrone oder Bergamotte empfehlenswert sind.

Substanz zum Reinigen

Wenn die Flecken hartnäckig sind, fügen Sie dem Natron einfach zwei oder drei Tropfen Weißweinessig hinzu. Mischen Sie es mit warmem Wasser und reinigen Sie die Badezimmer- oder Küchenfliesen, indem Sie sie vollständig mit einem sauberen Tuch trocknen.

So stellen Sie Ihren eigenen Fliesenreiniger her

Um die Fliesen gut zu waschen, können Sie ein Do-it-yourself-Reinigungsmittel herstellen , das Sie mit einer Sprühflasche direkt in einen Behälter gießen. Einige Inhaltsstoffe werden kombiniert, um eine saubere, desinfizierte und parfümierte Oberfläche zu erhalten.

Was Sie brauchen, ist Folgendes :

  • Warmwasser 1 Liter;
  • Backpulver 2 Esslöffel;
  • Alkohol 3 Esslöffel;
  • Marseiller Seifenflocken 1 EL.

Alle Zutaten müssen gemischt werden. Alternativ zu Seifenflocken kannst du auch Flüssigkeit verwenden, damit sie sich schneller auflöst.

Reinigen Sie die Fliesen im Haus

Direkt auf die Oberflächen sprühen und mit einem Mikrofasertuch abwischen, um hartnäckigen Schmutz zu entfernen . Gut ausspülen und dann trocknen, sodass keine Wasserspuren mehr vorhanden sind.

Wenn zwischen einer Fliese schwarze Fugen vorhanden sind, ist diese Substanz ideal, um sie zu behandeln. In diesem Fall empfiehlt es sich, das Do-it-yourself-Reinigungsmittel auf die Fugen zu sprühen und einige Minuten einwirken zu lassen. Unmittelbar danach den Schmutz mit der Bürste abkratzen , gut abspülen und trocknen. Dieses Do-it-yourself-Reinigungsmittel kann immer verwendet werden, um desinfizierte und saubere Oberflächen zu erhalten.