Die Hafer-, Apfel- und Kakaokekse  sind einzigartig und unnachahmlich. Sie wissen also sofort, dass das eine zum anderen führt, wenn man es einmal probiert hat. Alles, was Sie tun müssen, ist, sie anzubeißen, denn sie werden Ihren Gaumen mit ihrer Süße umhüllen und Ihnen buchstäblich den Atem rauben. Sie sind auch die beste Waffe gegen Melancholie, da sie selbst den schlimmsten Tag wieder in Ordnung bringen und gute Laune machen. Es gibt also sicherlich viele Gründe, sie auszuprobieren!

Sie werden Ihr Frühstück, Ihren Snack oder Ihr Abendessen nach dem Abendessen mit Sicherheit weniger offensichtlich und banal machen und wenn Sie Gäste haben, servieren Sie ihnen ein köstliches Dessert, das ihre Naschkatzen zufriedenstellt. Sie gefährden nicht einmal Ihre körperliche Verfassung. Wenn Sie also eine Diät machen, können Sie sich einen äußerst leichten Genuss gönnen, der Ihnen kein schlechtes Gewissen macht. Es wird Ihnen auch Spaß machen, sie zuzubereiten, und da Sie sie häufig zubereiten müssen, weil jeder Sie immer darum bittet, sie zuzubereiten, wissen Sie, dass der Vorgang einfach, schnell und intuitiv ist.

Das Rezept für Hafer-, Apfel- und Kakaokekse: Lecker zum Frühstück!

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 25 Minuten
Gesamtzeit: 40 Minuten
Portionen: 11 große Kekse
Kalorien: 120 pro Keks

Zutaten

  • 230 g Haferflocken
  • 3 Eigelb
  • 3 Eiweiß
  • 2 mittelgroße Äpfel
  • 2 Esslöffel Kakao
  • 50 g entkernte und gewürfelte Datteln
  • 30 ml Wasser
  • 5 g Backpulver
  • 1 Teelöffel Vanillearoma
  • 1 Prise Salz
  • ¼ Teelöffel Zimt

Vorbereitung

  1. Geben Sie zunächst die Haferflocken in das Mixglas, pürieren Sie sie fein, bis Mehl entsteht, und geben Sie sie in eine große Schüssel.
  2. Nun Backpulver, Zimt und Kakao dazugeben, mit dem Spatel gut vermischen und für den Moment beiseite stellen.
  3. Die Äpfel putzen, ohne sie zu schälen, in Stücke schneiden, in das Mixglas geben, das Wasser hinzufügen und zu einem Püree verrühren .
  4. Nun das Apfelpüree in das Hafermehl einarbeiten, die Eigelbe und das Vanillearoma untermischen, zu einer geschmeidigen Masse verrühren , die entkernten und gewürfelten Datteln dazugeben und noch einmal umrühren.
  5. Geben Sie eine Prise Salz zum Eiweiß, schlagen Sie es mit einem elektrischen Schneebesen steif , geben Sie es in zwei Teilen in die Haferflockenmischung und verrühren Sie es von unten nach oben vorsichtig mit dem Spatel.
  6. Sobald dies erledigt ist, legen Sie ein Backblech mit Spezialpapier aus, legen Sie mehrere Löffel Teig darauf (einen mit großem Abstand voneinander) und drücken Sie sie mit der Rückseite des Löffels etwas flach.
  7. Zum Schluss im vorgeheizten Backofen 25 Minuten bei 180°C backen , zum Schluss die Kekse abkühlen lassen und servieren.
Zur Zubereitung der Hafer-, Apfel- und Kakaokekse können Sie sich hier das Videorezept ansehen!