Manchmal scheinen unsere Pflanzen nicht glücklich zu sein, wir möchten sie gesund, üppig und stämmig und stattdessen wird ihre Farbe stumpf, ihre Blätter verlieren an Festigkeit oder vergilben oder hören auf zu blühen.

Pflanzen haben ihre eigene Art, mit der Welt um sie herum zu kommunizieren, es liegt an uns, die Botschaft zu verstehen und angemessen darauf zu reagieren.

Sprache der Pflanzen

Offensichtlich bezieht sich die Pflanzensprache auf die Kommunikation zwischen Pflanzen durch chemische und physikalische Signale. Dies liegt daran, dass Pflanzen in der Lage sind, Umweltreize wie Licht, Geräusche und Chemikalien zu erkennen und darauf zu reagieren und zu Zwecken wie Verteidigung und Fortpflanzung miteinander zu interagieren.

Tatsächlich gibt es keinen wissenschaftlichen Beweis dafür, dass Pflanzen eine menschenähnliche Form der Sprache haben, mit strukturierten grammatikalischen und syntaktischen Regeln für komplexe Kommunikation.

Sukkulenten, gesund, üppig und gedrungen

Wenn wir sie gesund, üppig und gedrungen wachsen sehen wollen , müssen wir die Bedürfnisse von Pflanzen verstehen. Dies bedeutet, dass mehrere Faktoren berücksichtigt werden müssen, wie z. B. die Pflanzenart, das Klima, der Boden, die Bewässerung, das Licht und die Temperatur. Insgesamt befolgen Sie einfach einige allgemeine Vorschläge, um die Bedürfnisse unserer Pflanzen zu verstehen.

Im Allgemeinen brauchen Pflanzen genug Wasser, Nährstoffe, Licht und Platz zum Wachsen. Jede Pflanzenart hat spezifische Bedürfnisse, daher ist es wichtig, sich über die Bedürfnisse Ihrer Pflanze zu informieren, um ihre Gesundheit und ihr Wachstum zu gewährleisten.

Wie man gesunde, üppige und gedrungene Pflanzen hat

Eine einfache, organische und natürliche Möglichkeit, den Boden für Sämlinge zu sättigen und nützliche Nährstoffe bereitzustellen, ist die Verwendung von Eierschalen, die sehr reich an Kalzium sind.

Zimmerpflanzen

Auf diese Weise erhalten Sie gesunde, üppige und gedrungene Sämlinge  Es ist eine natürliche Methode, um unsere Pflanzen dazu zu bringen, Kalzium aufzunehmen.

Eierschalen sind hauptsächlich reich an Kalzium, was die Pflanze stärker und widerstandsfähiger gegen negative Umweltfaktoren und parasitäre Krankheiten macht.

Tatsächlich ist Kalzium für die normale Entwicklung des Wurzelsystems notwendig . Bei einem Calciummangel verschlechtert sich der Stoffwechsel. Die Entwicklung des Wurzelsystems stoppt, wodurch die Pflanzen weniger Nährstoffe erhalten, krank werden und sterben.

Leere Eierschalen

Neben Calcium enthält die Eierschale Kalium, Phosphor und weitere Mikro- und Makroelemente , die die Entwicklung von Jungpflanzen positiv beeinflussen.

Das Land mit Eierschalen bekleiden

Um die Eierschale für Pflanzen zu verwenden, muss die Schale zuerst gründlich gewaschen und nach dem Waschen sehr gut getrocknet und dann gemahlen und zu Pulver zerkleinert werden.

Nachdem wir die Schalen der Eier gemahlen und zu Pulver zerkleinert haben, wird mit diesem Pulver der Boden für die Anzucht der Setzlinge vorbereitet.

Tatsächlich ist es möglich, einen Löffel pro Liter Erde hinzuzufügen, und nachdem diese Lösung nach sehr kurzer Zeit zu wirken beginnt, helfen die Mikroorganismen, die Aufbereitung des Bodens zu beschleunigen und zu verbessern.

Einige Trichoderma-Tabletten schützen Pflanzen auch vor dem berüchtigten „schwarzen Bein“, einer der gefährlichen Krankheiten, die zum Tod junger Sämlinge führen.

Wir können jedoch eine wirksamere Kalziumergänzung in Form einer Lösung aus zerkleinerten Eierschalen und 150 ml 9%igem Tafelessig herstellen.

Verwendung von Eierschalen

Dazu reichen zwei Esslöffel Muscheln in einem Glas aus, also wo man den Essig hinstellt, der eine Woche lang gären muss.

Anschließend wird die Lösung filtriert und ein Löffel dieses Aufgusses in einen Liter stabilisiertes Wasser gegeben, womit es ausreicht, die Sämlinge alle drei Wochen an der Wurzel auf der feuchten Erde zu gießen .