Wie schrumpfe ich einen großen Pullover? Werfen Sie ihn nicht weg, denn mit wenigen Handgriffen haben Sie ihn so gut wie neu.

Zu wissen, wie man näht und Kleidungsstücken neues Leben einhaucht, ist eine große Kunst . Wenn Sie einen Pullover kaufen, ohne ihn anzuprobieren, kommt es oft vor, dass Sie etwas haben, das nicht tragbar und riesig ist. Mit dieser Näherinnen-Methode schrumpfen auch diejenigen, die nicht viel handwerkliches Geschick mit Nadel und Faden haben, den Pullover in wenigen Minuten ein. Wie macht man? Finden wir es Schritt für Schritt heraus.

Geschicklichkeit mit Nadel und Faden: eine uralte Kunst

Die Kunst der Nadel und des Fadens ist sehr alt , so sehr, dass es bereits zur Zeit der Ägypter einige Dokumente gibt, die dies belegen. Es gibt erfahrene Näherinnen, diejenigen, die es als Hobby machen, und dann Menschen, die wenig handwerkliches Geschick haben.

verleiht den Kleidungsstücken neues Leben

Unnötig zu leugnen, um ein Kleidungsstück wie neu zu nähen und herzustellen, braucht man ein Minimum an Wissen über das Thema. Es gibt jedoch schnelle und einfache Methoden, die von jedem mit Hilfe der Nähmaschine durchgeführt werden können.

In diesem speziellen Fall haben Sie einen Pullover ein oder zwei Nummern größer als normal. Was zu tun ist? Wegwerfen oder ihm ein zweites Leben schenken? Mit ein paar Werkzeugen und der Methode der Näherinnen ist es in fünf Minuten möglich, eine hervorragende Passform des Kleidungsstücks zu erzielen.

So schrumpfen Sie einen Pullover in nur wenigen Schritten

Wie erwartet, sind einige handwerkliche Fähigkeiten erforderlich, um einem Kleidungsstück Leben einzuhauchen. In anderen Fällen können Sie mit Garn und einer Nähmaschine etwas Einzigartiges schaffen, ohne verrückt zu werden oder sich an eine erfahrene Näherin zu wenden.

Um einen zu großen Pullover zu schrumpfen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Legen Sie den Pullover auf eine ebene Fläche, z. B. den Tisch, und öffnen Sie die Ärmel.
  • Legen Sie ein Tanktop oder T-Shirt in der richtigen Größe auf den großen Pullover, um ihn als Modell zu verwenden.
  • Nehmen Sie den Faden und beginnen Sie mit dem Zeichnen der Linie, die verengt wird.
einen Pullover schrumpfen

Sobald dieser wichtige Schritt erledigt ist, können Sie entscheiden, ob Sie das zusätzliche Teil öffnen und schneiden oder diesen Bereich mit Hilfe der Nähmaschine öffnen und nähen möchten.

Die Entscheidung wird anhand des Stoffes des Pullovers und auch des persönlichen Fingerspitzengefühls getroffen. In beiden Fällen werden die Seiten des Pullovers nach dem Muster der richtigen Größe entfernt.

Sobald Sie fertig sind , können Sie dieses Kleidungsstück tragen, ohne Geld und Zeit verschwendet zu haben. Achten Sie besonders auf den Verschluss und versuchen Sie, die Arbeit mit dem Pullover umgekehrt zu machen, um keine überfüllten Bereiche mit dem Garn zu erzeugen.

Es gibt auch andere Methoden, die ohne Nadel und Faden auskommen. Tatsächlich greifen viele zu Weißweinessig.

Weinessig für Stoffe

Im Internet können Sie diese Tutorials sehen, die empfehlen, das Kleidungsstück (keine Wolle) in ein Becken mit Weißweinessig und heißem Wasser zu legen. Die Fasern sollten schrumpfen und das Kleidungsstück darf um mindestens eine Größe schrumpfen.

Es wird empfohlen, immer mit Nadel und Faden vorzugehen, wie oben angegeben. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an einen professionellen Schneider, der die Arbeit in kurzer Zeit ausführen kann.