Einige Apps spionieren jedes Handy aus. Dies sind Anwendungen, mit denen andere Personen Ihr Telefon ausspionieren und Ihre Aktivitäten überwachen können.

Es ist daher wichtig, wachsam zu bleiben, wenn eine dieser Anwendungen auf Ihrem Smartphone vorhanden ist. Versuchen wir herauszufinden, was es ist.

Mobil und Datenschutz

Einige Anwendungen können es anderen Personen ermöglichen, unser Telefon auszuspionieren und unsere täglichen Aktivitäten zu überwachen, indem sie in unsere Privatsphäre eindringen.

Um die Privatsphäre auf Ihrem Mobiltelefon zu wahren, können Sie einige Tipps befolgen, z. B. die Verwendung eines Passworts oder eines Entsperrmusters, um Ihr Telefon zu sichern.

Das Betriebssystem und die Apps auf dem neuesten Stand zu halten, die neuesten Sicherheitsfunktionen zu haben sowie die Datenverschlüsselung auf dem Telefon einzuschalten, hilft uns, das Problem einzudämmen.

Apps spionieren jedes Handy aus

Die ständige Weiterentwicklung der Technologie hat mobile Anwendungen ermöglicht, die alle Aktivitäten eines Smartphones ausspionieren können.

Unabhängig davon, ob Sie Ihren Ehepartner überwachen , ist es absolut illegal, das Handy einer anderen Person ohne Zustimmung des Besitzers auszuspionieren.

Aber wenn Sie nicht wissen, um welche App es sich handelt, wie können Sie sich vor einer möglichen Ausspähung Ihres Handys schützen?

In der Zwischenzeit ist es besser, selbst wenn Sie sie nicht kennen, die Apps zu deinstallieren, die nicht mehr verwendet werden oder zumindest uns verdächtig erscheinen.
Sie müssen auch lernen, Apps dubioser Herkunft zu installieren und auf verdächtige Links zu klicken.

Beschränken Sie aber auch online geteilte persönliche Informationen wie Adressen oder Finanzinformationen so weit wie möglich und verwenden Sie eine VPN-App, um Ihre Privatsphäre beim Surfen im Internet zu schützen.

Welche Apps jedes Handy ausspionieren

Das Smartphone begleitet uns in unserem täglichen Leben, viele Apps, die täglich heruntergeladen werden, Apps, die das Leben vereinfachen können.

Zum Beispiel, wenn wir die Nutzung der Smartphones unserer Kinder überwachen oder ein verlorenes oder gestohlenes Handy finden wollen.

Aber unabhängig davon können einige Anwendungen, insbesondere Spionageanwendungen, manchmal einen betrügerischen Zweck haben.

Wir versuchen, die Anwendungen zu entdecken, die als Spionagemittel verwendet werden können , um sich davor zu schützen.

Frau spioniert Handy ihres Freundes aus

Unter den derzeit am besten bewerteten und am häufigsten verwendeten Apps zum Ausspionieren des Telefons:

  • Spyware, mSpy ist ein Überwachungstool für Computer und Mobilgeräte.

Sehr beliebt, funktioniert mit Apple IOS, Android, Microsoft Windows und MacOs. Überwachen Sie alle Benutzeraktivitäten auf dem Gerät.

  • Eine weitere App ist EyeZy , eine erschwingliche Anwendung, die die Möglichkeit bietet, ein Gerät zu überwachen, ohne sichtbar zu sein.
  • Cocospy ist eine mobile Tracking-Anwendung, mit der Sie Anrufe, SMS und den Standort eines anderen Geräts ausspionieren können . Seine einfache Handhabung erfordert keine besonderen Kenntnisse der Technologie.
  • UMoix ist in der Lage, die Nutzung sozialer Medien zu überwachen und in Echtzeit zu melden. Es ist ein Tool, das eine vollständige Lösung für die Überwachung der Smartphone-Aktivität gewährleistet.

Wie erkennt man eine App, die Ihre mobilen Daten ausspioniert?

Obwohl diese Apps auf dem Smartphone nicht sichtbar sind, kann es schwierig sein, ihre Anwesenheit zu erkennen, aber wenn wir das Vorhandensein einer Anwendung dieser Art vermuten, müssen wir darauf achten, wie unser Gerät funktioniert.

Wenn unser Gerät beispielsweise übermäßig langsam ist und den Akku schnell entlädt, wenn wir das Vorhandensein bestimmter Suchmaschinen oder Homepages bemerken, die wir nicht installiert haben, oder die Entdeckung einer Anwendung, die wir nicht heruntergeladen haben, sind dies alles mögliche Alarmglocken , was uns zu denken geben muss.

Handy-Check

Um sich vor diesen möglichen Spionagerisiken zu schützen , ist es natürlich besser, vorzubeugen, als hinterher in Deckung gehen zu müssen.

Um sich zu schützen, müssen Sie zunächst einen Zugangscode für Ihr Mobiltelefon festlegen: PIN-Code, Passwort oder Muster, das können Sie anhand Ihres Smartphones auswählen.

Vermeiden Sie besser klassische Codes, die leicht zu erraten sind, wie: 12345. Sie müssen Zugangscodes bereitstellen, die Ihr Smartphone schützen und verhindern können, dass jemand darauf zugreift, um eine der Spionage-Apps zu installieren.