Wie wählt man die süßeste Wassermelone aus und macht keinen Fehler? Hier ist die vom Landwirt empfohlene Methode, um eine süße Wassermelone auszuwählen und sie in ihrem vollen Geschmack zu genießen!

Auswahl an Wassermelonen

Im Sommer ist es unvermeidlich, die Wassermelone zu probieren, eine sehr süße und köstliche Frucht, die sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern beliebt ist. Allerdings ist es nicht immer einfach, sich für die richtige Sorte zu entscheiden , denn von außen weiß nicht jeder, welche süßer ist als die anderen und man kommt leicht durcheinander. Nur Experten wissen, wie man sich an die süßeste Wassermelone gewöhnt. Hier ist die vom Landwirt empfohlene Methode, um Fehler zu vermeiden!

Die Bauernmethode zur Auswahl der süßesten Wassermelone

Eine unerfahrene Person kann bei der Wahl der zu verzehrenden Wassermelonen Fehler machen, weil sie nicht weiß, nach welchen Regeln sie reif sind oder nicht. Aus diesem Grund ist es gut, den Rat von Experten zu befolgen, um zu erfahren, wie man die süßeste Wassermelone auswählt.

Und wer könnte besser als der Landwirt die richtige Wahl treffen ? Diese Früchte gehören zu den Früchten, die in großen Mengen angebaut werden, da sie im Sommer aufgrund ihrer Frische und ihres zuckerhaltigen Geschmacks sehr begehrt sind. Nicht alle Sorten haben den gleichen Geschmack , aber durch die Wahl der richtigen Sorte ist es möglich, sie in voller Reife und damit vollem Aroma zu genießen.

Wassermelone

Der Verzehr einer noch unreifen Wassermelone hinterlässt einen bitteren Geschmack im Mund. Daher ist es am besten, sich bei der Auswahl einer Wassermelone, die reif genug ist, um sie sofort zu verzehren, auf den Rat der Landwirte zu verlassen . Lassen Sie uns also herausfinden, was Landwirte bei der Wahl der Wassermelone raten und welche Sorte geeignet ist, um sie zum Feiern auf den Tisch zu bringen, denn Wassermelone ist eine Frucht, die Freude und Unbeschwertheit bringt!

Überprüfen Sie die Oberfläche der Wassermelone

Eine erste Möglichkeit, den Reifegrad der Wassermelone zu ermitteln, besteht darin, die Oberfläche zu überprüfen. Schauen Sie sich die Umrisse der Frucht genau an, um etwaige weißliche Flecken zu erkennen .

Wenn sie auf der Oberfläche der Frucht vorhanden sind, bedeutet dies , dass die Frucht früh geerntet wurde und noch nicht den richtigen Reifegrad erreicht hat, was sie sehr süß macht. Entscheiden Sie sich bei der Auswahl für Wassermelonen mit großen gelben Flecken, auf denen die Sonnenstrahlen länger geruht haben und die daher gut zum Verzehr geeignet sind.

Bestimmen Sie die Farbe des Stiels

Schaut man sich die Wassermelonen an, die  beim Gemüsehändler oder in der Obsttheke der Supermärkte ausgestellt sind, werden sie wahrscheinlich alle gleich aussehen. Tatsächlich sind sich die Früchte ziemlich ähnlich und es ist leicht, auf die falsche zu stoßen, das heißt, sie ist nicht süß genug zum Verzehr. Dennoch gibt es ein Detail, das Wassermelonen auszeichnet: Es ist der Stiel, der sie mit der Pflanze verbindet .

Wie erkennt man süße Wassermelonen?

Wenn Sie sich den Stiel genau ansehen, können Sie den Reifegrad der Wassermelone erkennen und die richtige auswählen. Wenn der Stiel innen grün ist, bedeutet dies, dass die Wassermelone lange im Voraus geerntet wurde. Wenn er braun ist , bedeutet dies, dass die Wassermelone vollständig ausgereift ist.

Prüfen Sie, ob die Wassermelone fest ist

Eine süße und verzehrfertige Wassermelone ist kompakt und fest . Diese beiden Aspekte ermöglichen es Ihnen, den Reifegrad zu bestätigen und zu verstehen, ob es das richtige Produkt zum Kauf ist.

Wenn die Frucht zu fest ist und nicht einmal durch einfachen Druck mit der Hand nachgibt, bedeutet das, dass sie nicht zum Verzehr bereit ist und weiter reifen muss. Suchen Sie stattdessen nach einer Wassermelone, die empfindlicher auf Handdruck reagiert und daher weicher ist.

Überprüfen Sie die Geräusche, um zu verstehen, ob es sich um die süßeste Wassermelone handelt

Eine verzehrfertige Wassermelone erzeugt bei Berührung bestimmte Geräusche. Um das Geräusch zu hören, stechen Sie mit dem Finger in die Mitte der Frucht und hören Sie aufmerksam zu. Wenn der Ton hoch ist, bedeutet das, dass die Wassermelone noch nicht reif ist, während ein tiefer Ton bedeutet, dass sie übermäßig reif ist.

Was ist der richtige Klang, der Ihnen klar macht, dass es sich um die süßeste Wassermelone handelt, die Sie wählen können? Der dumpfe Klang ist der richtige und die Wassermelonen, die ihn erzeugen, sind mit Sicherheit diejenigen, die perfekt reif sind, um all ihre Süße zu genießen!