Press ESC to close

10 aromatische Pflanzen, die zum Wachsen keine Erde brauchen

Um Ihre Gerichte zu würzen, gibt es nichts Schöneres als aromatische Pflanzen. Ein weiterer Vorteil? Sie sind ideal, um angenehme Düfte in Ihr Interieur zu bringen. Einige Pflanzen sind auch einfach zu züchten und benötigen zum Wachsen keine Erde.

Um Ihren Gerichten Geschmack zu verleihen, gibt es nichts Besseres als duftende Kräuter. Bonus: Diese frischen Kräuter bringen auch angenehme Düfte in Ihr Zuhause. Einfach anzubauen, Sie benötigen keine Erde, um sie anzubauen und ihre Vorteile voll auszuschöpfen.

Wie man Kräuter ohne Erde anbaut

Um aromatische Pflanzen zu züchten, benötigen Sie keine Töpfe und Erde, ein Glasbehälter reicht völlig aus. Sterilisieren Sie dazu zunächst eine Vase, Flasche oder einen anderen Glasbehälter mit Alkohol oder kochendem Wasser. Dann gießen Sie Wasser in Ihren Behälter. Bevorzugen Sie Mineralwasser, um Kalkablagerungen zu vermeiden. Schneiden Sie die Pflanze einen Zentimeter von der Wurzel entfernt ab und legen Sie sie in Ihr Glasgefäß. Es gibt nichts Einfacheres, um es aufrechtzuerhalten! Leeren Sie einmal pro Woche Ihre Flasche und ersetzen Sie das Wasser darin. Tipp: Damit die Wurzeln schneller wachsen, gießen Sie ein wenig warmes Wasser und fügen Sie Ihrer Pflanze ein paar Weidenzweige hinzu, die Sie über Nacht stehen lassen. Wechseln Sie am nächsten Morgen das Wasser erneut.

Lesen Sie auch:Pflanzen mit Wasser aus der Waschmaschine gießen: Viele Gärtner machen es, der Grund ist großartig

10 Kräuter und Aromastoffe für den Heimanbau

1) Rosmarin

Dieses frische Kraut ist ein Muss, um Ihrem Fleisch und sogar Ihren Desserts Geschmack zu verleihen. Um diese Gewürzpflanze zu Hause anzubauen, stellen Sie Ihr Glasgefäß ans Fenster, denn Rosmarin braucht Sonne, um zu gedeihen. Einziges Problem: Diese aromatische Pflanze wurzelt etwas schwieriger als die anderen. Um es wachsen zu lassen, ist es wichtig, es gut zu pflegen, und seine Knospen werden irgendwann in die Nasenspitze zeigen.

2) Salbei

Salbei officinalis gehört zu den Aroma- und Heilpflanzen, die mehr als einen Trick im Ärmel haben. Um die Vorteile zu nutzen, schneiden Sie die Stecklinge ab und legen Sie sie in Wasser. Beachten Sie, dass die beste Zeit zum Pflanzen von Salbei der frühe Frühling ist. Stellen Sie sicher, dass Sie ihn an den Rändern Ihres Fensters platzieren. Und das aus gutem Grund: Diese mehrjährige Pflanze braucht Licht, damit sie nicht schimmelt.

3) Pfefferminze

Sehr einfach zu züchten, legen Sie die Stecklinge einfach in Wasser und sie werden im Handumdrehen Wurzeln schlagen! Dieses mediterrane Kraut verleiht Ihren Getränken nicht nur ein angenehmes Aroma, sondern wird auch wegen seiner verdauungsfördernden und antiseptischen Eigenschaften geschätzt.

4) Estragon

Dank seiner starken aromatischen Kraft ist Estragon ein beliebtes Gewürz für Ihre Salate. Um ihn wachsen zu lassen, legen Sie einfach ein paar Stängel ins Wasser und stellen Sie ihn in die Nähe des Fensters, damit er schnell Wurzeln schlägt. 

5) Basilikum

Basilikum ist ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Küche und eignet sich ideal, um Ihren Soßengerichten Geschmack zu verleihen. Eine weitere Eigenschaft: Diese Pflanze mit vielen medizinischen Eigenschaften erleichtert die Verdauung, indem sie Blähungen und Blähungen reduziert und Verdauungsstörungen bekämpft. Um diese Vorteile zu nutzen, legen Sie die Stecklinge einfach vor der Blüte in Wasser. Stellen Sie Ihre Flasche in die Nähe des Fensters, um sie dem Licht auszusetzen.

6) Minze

Auch wenn diese mehrjährige aromatische Pflanze nicht so viel Frische in Ihre kulinarischen Zubereitungen bringt wie die Pfefferminze, ist sie dennoch einfacher zu kultivieren. Dieses im Mittelmeerraum beheimatete Kraut wird zu Ihrem rohen Gemüse oder zum Würzen Ihres Taboulé hinzugefügt und sorgt für reichhaltige Blätter, die Ihre Lieblingsgerichte verfeinern.

7) Thymian

Thymian oder Thymus vulgaris wird häufig zum Kochen verwendet und wird auch wegen seiner dekorativen Wirkung geschätzt. Um diese Pflanze zu Hause anzubauen, tun Sie dies vorzugsweise im Frühjahr. Nehmen Sie dazu die noch grünen Stecklinge und legen Sie diese mit einem Pflock ins Wasser. Um die jungen Triebe zu stimulieren, reicht es aus, diese zu entfernen, sobald die Wurzeln geboren sind.

8) Oregano

Für angenehm duftende kulinarische Zubereitungen entscheiden Sie sich für Oregano. Um es zu Hause zu haben, züchten Sie es auf die gleiche Weise wie andere Gewürze.

Lesen Sie auch: Der geniale Trick, um Ihre Pflanzen schnell wachsen zu lassen

9) Zitronenmelisse

Zitronenmelisse ist eine Pflanze mit vielen medizinischen Eigenschaften und gehört auch zu den Pflanzen, die Insekten abwehren. Dieses Kraut, das auch in Aufgüssen und Kräutertees konsumiert wird, hat unvergleichliche entspannende Eigenschaften. Um es zu Hause anzubauen, legen Sie die Stecklinge in Wasser und stellen Sie das Fläschchen in die Nähe des Fensters, um es dem Licht auszusetzen.

10) Stevia

Stevia ist ideal zum Süßen Ihrer Mahlzeiten ohne Zucker und kann problemlos zu Hause angebaut werden. Legen Sie die Stecklinge zum Keimen in Wasser in der Nähe Ihres Fensters.

Lesen Sie auch: Warum ist es wichtig, Ihre Pflanzen mit Zimt zu bestreuen?