Lernen Sie ganz einfach, wie man Trüffel herstellt . Die Rezepte sind schnell und einfach zuzubereiten, ohne Schnickschnack.

Folgen Sie einfach Schritt für Schritt, Sie können nichts falsch machen, Sie können sich auch dafür entscheiden, Ihre Süßigkeiten zu verkaufen und so ein zusätzliches Einkommen zu erzielen.

Dies kann Ihr Tor zur Gründung Ihres eigenen Unternehmens sein, das ganze Jahr über Gewinne erzielen und Ihre finanzielle Freiheit erlangen.

Wie man Trüffel macht – Erfolgreiche Rezepte

Wie man Trüffel macht

Folgen Sie unseren Schritt-für-Schritt-Rezepten und entdecken Sie,  wie  einfach die Herstellung von Trüffeln ist. Das Beste: Die Zubereitung geht schnell und die Desserts sind so lecker, dass sie auf der Zunge zergehen. Genießen!

Wie man traditionelle Trüffel macht

Zutaten:

  • 300 g dunkle Schokolade;
  • 100 ml Kochsahne;
  • 1 gestrichener Löffel Vanilleessenz;
  • Ungesüßtes Kakaopulver.

Wie vorzubereiten:

Die gehackte dunkle Schokolade in eine Schüssel geben und beiseite stellen. Anschließend die Sahne in eine Schüssel geben, Vanilleessenz hinzufügen und zum Kochen bringen.

Nach dem Aufkochen sofort die gehackte Schokolade darübergießen, gut verrühren, bis die Schokolade geschmolzen ist, und für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.

Nach dieser Zeit bildet die Schokolade eine Ganache, also einen Teller mit Backpapier auslegen und Kugeln aus geschmolzener Schokolade formen. Zum Ruhen 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Zum Schluss das Kakaopulver auf einen Teller geben und über die Schokokugeln streichen. Geben Sie sie dann in ein Sieb, um überschüssigen Kakao zu entfernen, und schon sind Ihre Trüffel fertig.

Wie man Kirschtrüffel macht

Wie man Trüffel macht

Zutaten:

  • 600 g dunkle Schokolade;
  • 500 g weiße Schokolade;
  • 200 g Pfannkuchen;
  • 1 Esslöffel Kirschessenz;
  • Ein halber Löffel Honig;
  • 1 Esslöffel Glukose;
  • 1 Teelöffel Rum;
  • Schokoladengel-Färbung – kirschrosa Farbe.

Wie vorzubereiten:

Die weiße Schokolade schmelzen, dann Sahne, Honig, Glukose, Rum und Kirschessenz verrühren. Nach dem Schütteln und gutem Mischen etwas Gelfarbe hinzufügen und erneut mischen. Buch

Anschließend die dunkle Schokolade in der Mikrowelle schmelzen. Dann 70 % der geschmolzenen Schokolade (30 %) auf einen Tisch legen und formen, bis sie 26 °C erreicht. In eine Glasschüssel umfüllen und mit den beiseite gelegten 30 % mischen.

Geben Sie die dunkle Schokolade in die Formen, stellen Sie sie für 5 Minuten in den Kühlschrank und füllen Sie sie dann mit den Trüffeln. Verwenden Sie einen Spritzbeutel, um die Füllung zu platzieren.

Decken Sie die Füllung mit geschmolzener Schokolade ab, lassen Sie die Bleche 15 Minuten im Kühlschrank, damit die Schokolade kristallisiert, lösen Sie dann die Trüffel aus der Form und servieren Sie sie.

Wie man Schokoladentrüffel macht

Zutaten:

  • 1 Schachtel Milchcreme;
  • 300 g dunkle Schokolade;
  • 2 Tassen Schokoladenpulver;
  • 100 g Butter;
  • 2 Esslöffel Brandy.

Zubereitungsmodus:

Erhitzen Sie die Sahne im Wasserbad, fügen Sie, noch im Wasserbad, die gehackte dunkle Schokolade hinzu und rühren Sie, bis eine homogene und gleichmäßige Paste entsteht.

Dann aus dem Wasserbad nehmen, 1 Tasse Schokoladenpulver, die zimmerwarme Butter und den Brandy hinzufügen und verrühren, bis eine glatte Paste entsteht. Lassen Sie es 24 Stunden lang im Kühlschrank, formen Sie dann mit den Händen die Schokoladenkugeln, verteilen Sie das Schokoladenpulver und schon ist es fertig.

Wie man Zitronentrüffel macht

Wie man Trüffel macht

Zutaten:

  • 250 g dunkle Schokolade.

Ausgestopft

  • 1 Dose Kondensmilch;
  • 1 Zitrone;
  • 6 Maria-Kekse;
  • Ein halber Esslöffel Margarine.

Zubereitungsmodus:

Der erste Schritt besteht darin, die Schokolade im Wasserbad oder in der Mikrowelle zu schmelzen. Gießen Sie dann die geschmolzene Schokolade in die Formen, durchschnittlich 1 Esslöffel in jede Form, und drehen Sie die Formen um, um die Schokolade zu verteilen. Zur Stabilisierung 5 Minuten in den Gefrierschrank stellen.

In der Zwischenzeit die Kondensmilch, den Zitronensaft und nach Belieben die Zitronenschale hinzufügen.

Schlagen Sie die Kekse in einem Mixer, vermischen Sie sie mit Margarine und stellen Sie eine Art „grobes Mehl“ her.

Anschließend die fertig geformten Trüffel füllen, mit Streuseln bestreuen, mit geschmolzener Schokolade garnieren und 15 Minuten im Gefrierschrank ruhen lassen. Entformen und Verpacken.

Wie man Nutella-Trüffel macht

Zutaten:

  • 1 Tasse Milchpulver;
  • 50 ml Wasser;
  • 2 Esslöffel Nutella;

Wie vorzubereiten:

Mischen Sie die drei Zutaten, bis ein lockerer Teig zu kleinen Kugeln entsteht. Gegebenenfalls noch mehr Milchpulver dazugeben, wenn es zu weich wird, bzw. Wasser hinzufügen, wenn es zu trocken wird.

Dann die Kugeln rollen, mit dem Schokoladenpulver bestreuen, in kleine Formen formen und im Kühlschrank aufbewahren.

Wie man Passionsfruchttrüffel macht

Wie man Trüffel macht

Zutaten für die Garnitur:

  • 500 g dunkle Schokolade.

Ausgestopft

  • 500 g weiße Schokolade;
  • 200 ml Panna;
  • 80 ml Passionsfruchtsaft.

Wie vorzubereiten:

Die weiße Schokolade hacken, in eine Schüssel geben und 1 Minute in der Mikrowelle schmelzen. Wiederholen Sie den Vorgang unter ständigem Rühren, bis er vollständig aufgelöst ist.

Dann die Sahne dazugeben und verrühren, bis eine Ganache entsteht. Nach und nach den Passionsfruchtsaft hinzufügen, vermischen und im Kühlschrank aufbewahren, bis er „fest wird“.

Sobald die Füllung gefriert, hacken Sie die dunkle Schokolade, schmelzen sie in der Mikrowelle und gehen dabei wie zuvor vor, wobei Sie alle 1 Minute umrühren.

Anschließend die Schokolade nach und nach in die Formen oder Eistüten füllen, mit der weißen Schokoladen-Maracuja-Füllung auffüllen, einwickeln und fertig ist der Trüffel.

Wie man Erdbeertrüffel macht

Zutaten:

  • 500 g dunkle Schokolade;
  • 1 Packung Erdbeergelee;
  • 1 Dose Kondensmilch;
  • Ein Löffel Butter.

Wie vorzubereiten:

Gelatinepulver, Kondensmilch und Butter in eine Pfanne geben. Dann erhitzen und verrühren, bis eine Creme entsteht, die sich vom Boden der Pfanne löst. Den Herd ausschalten und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die dunkle Schokolade hacken und in der Mikrowelle bei maximaler Leistung schmelzen, dabei alle 30 Sekunden umrühren, eine weitere Möglichkeit zum Schmelzen ist im Wasserbad.

Die geschmolzene Schokolade in die Förmchen verteilen und für 15 Minuten in den Kühlschrank stellen, bis die Schokolade fest geworden ist; Dies ist die Zubereitung des Trüffelkegels.

Etwas geschmolzene Schokolade auf die Trüffelformen streichen und die Formen auf Backpapier stellen, um die überschüssige Schokolade aufzufangen. 10–15 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen, bis die Schokolade fest ist.

Anschließend die Trüffel noch in die Formen füllen, mit geschmolzener Schokolade garnieren und für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Wenn die Schokolade fest und hart ist, aus der Form nehmen und servieren.

Wie man Kokosnusstrüffel macht

Wie man Trüffel macht

Zutaten:

  • 1 kg dunkle Schokoladentafel;
  • 100 g weiße Schokolade;
  • 2 Dosen Kondensmilch;
  • 200 g Kokosraspeln;
  • 1 Esslöffel ungesalzene Butter

Wie vorzubereiten:

In eine Pfanne geben: Kondensmilch, Kokosnuss, Butter und bei mittlerer Hitze kochen, unter ständigem Rühren kochen lassen, bis es sich aus der Pfanne löst. Abkühlen lassen.

Zartbitterschokolade schmelzen: In der Mikrowelle oder im Wasserbad in die Formen füllen und 5 Minuten im Kühlschrank aushärten lassen.

Nach dem Füllen mit geschmolzener Schokolade bedecken, die Trüffel verschließen, für 5 Minuten in den Gefrierschrank stellen und dann stürzen. Die weiße Schokolade schmelzen und die Trüffel damit garnieren.

Tipp 1:  Wenn Sie die geschmolzene Schokolade in den Formen verteilen, um die Trüffelschale herzustellen, entfernen Sie immer den Überschuss, bevor Sie sie in den Kühlschrank stellen.

Tipp 2:  Wenn Sie die Füllung durch Ihre eigene ersetzen möchten, können Sie dies gerne tun. Die Art und Weise, wie der Trüffel zubereitet wird, ist die gleiche wie im Rezept, nur die Füllung ändert sich.

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf, setzen Sie unsere Trüffelrezepte in die Tat um und erzielen Sie interessante Ergebnisse mit Ihren „gefüllten Pralinen“, sowohl für den persönlichen Verzehr als auch für den Verkauf.