¿ Wie wäre es, wenn Sie lernen würden,  wie man  zu Hause Ravioli macht ? Für diejenigen, die sich für diesen Teig begeistern, ihn aber aufgrund des Preises wahrscheinlich nicht kaufen werden, erfahren Sie hier, wie Sie diesen Genuss bequem von zu Hause aus zubereiten können.

Wie man Ravioli macht – Teig und Füllung

Wie man Ravioli macht

Dies ist eine der beliebtesten Messen.  Lernen Sie , zu Hause Ravioli zuzubereiten , sowohl den Teig als auch die Füllung, oder bereiten Sie die Sauce einfach separat zu.

Kurzrippen-Ravioli

Eine gut gemachte Rippe … Nicht schlecht, oder? Stellen Sie sich nun ein Steak mit sehr leckeren Ravioli vor? Noch besser!

Es ist sicher, dass Sie es nicht versäumen werden, eine dieser Köstlichkeiten zu probieren.

Wie wäre es, wenn Sie lernen, wie man  Kurzrippen- Ravioli zubereitet  und die Herzen und Mägen derer erobern, die nicht aufhören, Fleisch zu essen, insbesondere wenn es um Kurzrippen geht? Dauer von 20 Minuten für die Essenszubereitung.

Zutaten:

  • 300 g Grieß
  • 100 g Weizenmehl
  • 4 Eier
  • Rippenbraten
  • 100 g hochwertiger frischer Ricotta.

Wie vorzubereiten:

Mehl und Eier gut vermischen und 5 Minuten kneten, dann den Teig in Frischhaltefolie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Nach Ablauf der Zeit den Teig ausrollen und in 10 cm breiten und gleich langen Streifen ausrollen. Unmittelbar danach die Füllung verteilen, mit dem anderen Nudelblatt bedecken und die Füllung leicht andrücken.

Wenn Sie fertig sind, schneiden Sie die Formen mit einem Ausstecher aus und backen Sie den Teig 12 Minuten lang. Dann in einer Pfanne etwas Butter erhitzen und die frischen Salbeiblätter hineinlegen, bis sie knusprig sind. Mit einem Spatel die Ravioli herausnehmen und direkt in die Pfanne mit etwas Wasser geben.

Lassen Sie sie zwei Minuten lang stehen und nehmen Sie sie vorsichtig heraus, um sie mit geriebenem Käse zu servieren.

Orangenravioli

Wie man Ravioli macht

Wenn Sie dachten, Orange sei nur für Kuchen oder Saft gedacht, erfahren Sie heute,  wie man Orangen-Ravioli  für eine köstliche Sauce zubereitet .

In nur 15 Minuten können Sie eine Ravioli mit Orangensauce zubereiten. Ein sehr einfaches und köstliches Rezept, das für jeden Anlass geeignet ist. Erfahren Sie jetzt  , wie man Ravioli macht  und profitieren Sie davon!

Zutaten:

Für die Füllung:

  • 180 g Ricotta;
  • 1 Esslöffel geriebener frischer Ingwer;
  • Salz nach Geschmack;
  • 1 Esslöffel Shoyu-Sauce.

Für die Orangensauce

  • Saft von 4 Orangen;
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt;
  • 1 Esslöffel  Butter ;
  • Orangenschale;
  • Salz nach Geschmack;
  • 1 Esslöffel Zucker

Wie macht man?

Für die Füllung den Ricotta gut zerdrücken, die anderen Zutaten dazugeben und alles gut vermischen.

Um die Orangensauce zuzubereiten, müssen Sie also eine Pfanne nehmen und Butter und Knoblauch hineingeben, goldbraun braten, den Saft der Orangen hinzufügen, mit Salz und Zucker würzen und dann mit einem weiteren Löffel die Maisstärke hinzufügen Orangensaft hinzufügen und ständig rühren, bis es eindickt.

Wenn Sie die Schalen verwenden möchten, geben Sie diese mit dem Saft hinein!

Um die Ravioli zusammenzusetzen, legen Sie den Orangenteig für eine Sekunde in kochendes Wasser und nehmen Sie ihn schnell heraus, damit er nicht schmilzt. Legen Sie sie auf ein sauberes Tuch, bürsten Sie sie ab und fügen Sie dann die Füllung hinzu.

Den Teig gut verschließen, ein Backblech mit Olivenöl einfetten und die Ravioli mit etwas Soße in einer Reihe anordnen. Wiederholen Sie den Vorgang, bis die gesamte Form gefüllt ist. Dann mit der Soße und geriebenem Käse bestreuen und 5 Minuten backen, damit der Käse schmilzt.

Kürbis- und Tasajo-Ravioli

Wie man Ravioli macht

Sehen Sie jetzt  , wie Sie  mit Kürbis und Tasajo gefüllte Ravioli in nur 20 Minuten zubereiten .

Zutaten:

  • 3 Tassen Weizenmehl;
  • 3 Eier;
  • 1 Zwiebel
  • 3 Esslöffel Wasser;
  • Salz nach Geschmack;
  • 3 Esslöffel Olivenöl;
  • 1/2 kg gekochtes und zerbröckeltes Tasajo;
  • 2 Tassen gewürfelter Butternusskürbis
  • Wasserfall

Vorbereitung:

Nehmen Sie eine Schüssel, gießen Sie das Mehl hinein und machen Sie ein Loch in die Mitte. Geben Sie die Eier, das Wasser und das Salz hinzu und vermischen Sie alles gut mit den Händen, bis ein glatter Teig entsteht. Anschließend in Frischhaltefolie einwickeln und 30 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit das Öl in einer Pfanne erhitzen, den Knoblauch und die Zwiebel anbraten und dann das Tasajo und den Kürbis hinzufügen, vermischen und weitere 15 Minuten bei mittlerer Hitze braten, oder bis der Kürbis weich ist. Buch!

Dann den Teig mit einem Nudelholz auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen und den Teig in kleine Rechtecke schneiden, um die Füllung in Rechtecken zu verteilen.

Wenn Sie fertig sind, schließen Sie einfach die Seiten und drücken Sie sie mit einer Gabel zusammen. Kochen Sie die Ravioli, bis sie weich sind, und servieren Sie sie mit Ihrer Lieblingssauce.

Putenbrust-Ravioli

Wie man Ravioli macht

Haben Sie sich jemals gefragt,  wie man Putenbrust-Ravioli zubereitet ? NEIN? Heute lernen Sie also und haben Spaß!

Werfen Sie einen Blick auf die Zutaten und was Sie tun müssen, um die besten Putenbrust-Ravioli Ihres Lebens zuzubereiten.

Zutaten:

  • 1 Packung mit vier Käseravioli;
  • 1 Packung geriebener Käse;
  • 1 Esslöffel Schalotte und Petersilie;
  • 1 Esslöffel Olivenöl;
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt;
  • 1 Esslöffel Zwiebel;
  • 1/2 Tablette Rippenbrühe;
  • 1 Packung Kochsahne;
  • 1 Päckchen Tomatenmark;
  • Salz nach Geschmack;
  • 6 Scheiben gehackte Putenbrust.

Wie vorzubereiten:

Wasser in einen Topf geben, zum Kochen bringen und die Ravioli erst hinzufügen, wenn das Wasser kocht. Bereiten Sie in der Zwischenzeit Ihre Lieblingssauce zu, indem Sie Zwiebeln, Olivenöl, Schnittlauch, Petersilie und zuletzt die Putenbrust hinzufügen.

Alles gut vermischen und dann das Tomatenmark hinzufügen und aufkochen lassen. Den Herd ausschalten, Sahne und geriebenen Käse dazugeben und nochmals verrühren.

Nachdem Sie die Ravioli gekocht haben, entfernen Sie das Wasser und wenn alles trocken ist, legen Sie sie an den Ort, an dem Sie die Soße zubereitet haben, und bestreuen Sie sie mit geriebenem Käse, um sie kochend heiß zu servieren.

EXTRA:  Wenn Sie eine andere Soßensorte zubereiten möchten, können Sie auch eine Pilzsoße zubereiten. Sie müssen lediglich den Tomatenteig bis zur gewünschten Stelle hinzufügen.