Werfen Sie einen Blick auf die beiden gefragtesten und leckersten Rezepte für diesen Kuchen, der als gewöhnliches Dessert zubereitet oder bei einem besonderen Anlass serviert werden kann.

Wie man Banoffe-Tarte mit Dulce de Leche macht

Wie man eine Banoffe-Torte macht

Die Kombination aus Banane und Dulce de Leche ist köstlich. Dann sehen Sie sich an,  wie man eine Banoffe-Torte durch die Kombination dieser beiden Zutaten zubereitet  . Das kann doch nur gut sein, oder? Schauen Sie sich das Rezept an!

Zutaten:

  • 200 g Maisstärkekekse;
  • 100 g weiche Butter;
  • 4 reife Bananen;
  • 2 Dosen Kondensmilch;
  • 1 Glas Vanillepudding;
  • 4 gestrichene Esslöffel Zucker;
  • Zimtpulver nach Geschmack;
  • Schokoladenpulver nach Geschmack

Wie vorzubereiten:

Den Keks zerdrücken, mit der Butter vermischen und zu Krümeln verarbeiten. Anschließend auf dem Boden eines Backblechs verteilen und für 7 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 200 °C stellen.

Schneiden Sie die Bananen in lange Scheiben und legen Sie sie beiseite. Geben Sie die beiden Dosen Kondensmilch in einen Schnellkochtopf und kochen Sie sie 35 Minuten lang. Warten Sie dabei, bis die Dose abgekühlt ist.

In der Zwischenzeit den Zucker mit der Sahne schlagen, bis eine glatte Creme entsteht.

Kuchenmontage:

Nachdem die Kondensmilch abgekühlt ist, auf dem Keksboden verteilen, mit Bananenscheiben garnieren und die Sahne darauf verteilen. Gut nivellieren, mit Schokoladenpulver und Zimt bestreuen und 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Wir bedienen!

Banoffe-Torte mit Schokoladenteig

Wie man eine Banoffe-Torte macht

Erfahren Sie, wie Sie einen Schokoladenkuchen-Banoffe-Kuchen zubereiten . Ein Klassiker, der jeden Gaumen zufrieden stellt. Versuchen

Zutaten für den Teig:

  • 15 g Kakao;
  • 125 g Weizenmehl;
  • 35 g Zucker;
  • 75 g kalte Butter, in Würfel geschnitten;
  • 1 Eigelb;
  • 1 Esslöffel kaltes Wasser.

Zutaten für den Fudge:

  • 75 g Butter;
  • 50 g Rohrzucker;
  • 300 ml Kondensmilch;
  • 30 ml Milch;
  • 200 g geschälte Banane;
  • Saft von 1 Zitrone.

Zutaten für die Füllung:

  • 300 ml kalte Sahne;
  • 2 Esslöffel Zucker;
  • 100 g dunkle Schokoladenflocken.

So bereiten Sie den Teig zu:

Der erste Schritt besteht darin, eine herausnehmbare tiefe Backform mit einem Durchmesser von 22 cm einzufetten und mit Backpapier auszulegen. Anschließend alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen, die Butter dazugeben und alles mit den Fingerspitzen verrühren, bis ein krümeliger Teig entsteht.

Dann das Eigelb in Wasser verdünnen und zügig, aber ohne zu kneten, in die Masse einrühren, bis eine glatte Masse entsteht. Eine Kugel formen, in Frischhaltefolie rollen und für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.

Nach dieser Zeit den Teig zwischen zwei Lagen Backpapier 0,5 cm dick ausrollen und für 15 Minuten in den Kühlschrank stellen. Hinweis:  Denken Sie daran, den Teig rund zu formen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 180° vorheizen. Entfernen Sie das Blatt Papier, das auf dem Teig liegt, legen Sie es mit der Seite nach unten in die Pfanne, entfernen Sie das andere Blatt Papier, stechen Sie den Teig mit einer Gabel ein, damit er beim Backen nicht aufquillt, und lassen Sie ihn garen 15-20 Minuten.

Nach dem Backen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, aus der Form nehmen und beiseite stellen. Anschließend die Banane in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und beiseite stellen.

So bereiten Sie Fondant zu:

Zucker und Butter in eine Pfanne geben, vermischen und zum Kochen bringen, bis sie geschmolzen sind. 1 Minute unter ständigem Rühren kochen, bis es goldbraun ist.

Kondensmilch und Milch hinzufügen und ständig verrühren. 2 Minuten unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis eine glatte Masse entsteht.

Vom Herd nehmen und eine dünne Schicht auf den Teig legen und die Bananenscheiben darauf legen. Rollen Sie den Rest des Fondants aus und drücken Sie ihn mit einem Löffel aus, sodass alle Zwischenräume zwischen den Bananenscheiben gefüllt werden. Für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.

So bereiten Sie den Belag zu:

Sahne und Zucker in den Mixer geben und steif schlagen. Auf der Zartbitterschokolade verteilen, mit Zartbitterschokoladensplittern garnieren, für 2 bis 3 Stunden in den Kühlschrank stellen und servieren.

Wie man eine Banoffe-Torte macht

Dieser Kuchen ist einfach, lecker und umwerfend. Gestalten Sie Ihre Desserts innovativ, ohne ein Vermögen auszugeben. Probieren Sie jetzt diese beiden Banoffe-Kuchenrezepte aus.