Hier lernen wir,  wie man Coxinha macht . Coxinha ist eine typische Vorspeise der brasilianischen Küche, die von den meisten Menschen geschätzt wird. Es wird häufig auf Partys und Veranstaltungen konsumiert. Kommen Sie und entdecken Sie einige Rezepte für  die Zubereitung von Coxinha .

Wie man traditionelles Coxinha macht

Wie macht man die Coxinha?

Beginnen wir mit dem traditionellen Coxinha-Rezept.

Zutaten für den Teig:

  • 2 Tassen Milchtee;
  • 1 Tasse Teewasser;
  • 1/2 Tasse gekochter und pürierter Kartoffeltee;
  • 2 Tabletten Hühnerbrühe;
  • 2 1/2 Tassen Weizenmehltee;
  • 1 Esslöffel Butter oder Margarine;
  • Dazu etwas Margarine oder Butter zum Bestreichen der Pfanne.

Zutaten für die Panade:

  • Genügend Semmelbrösel;
  • 2 Eier, geschlagen;
  • Öl frittieren.

Zutaten für die Füllung:

  • 1 1/2 kg gekochtes und gehacktes Hähnchen;
  • 2 Esslöffel Olivenöl;
  • 3 Esslöffel cremiger Ricotta;
  • 1 kleine Zwiebel, gehackt;
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt;
  • Salz nach Geschmack

So bereiten Sie die Füllung zu:

In einer tiefen Pfanne Knoblauch, Zwiebel und Olivenöl anbraten. Mischen, bis die Zutaten goldbraun sind. Dann das gehackte Hähnchen in die Pfanne geben und mit Salz abschmecken. Warten Sie unter Rühren, bis das Hähnchen gebraten ist. Dies sollte etwa 5 Minuten dauern.

Dann die Hitze reduzieren, den Ricotta dazugeben und noch 1 Minute verrühren. Den Herd ausschalten und beiseite stellen.

So bereiten Sie den Teig zu:

In einen großen Topf Wasser, Hühnerbrühtabletten, Milch, Salzkartoffeln, Butter oder Margarine geben und zum Kochen bringen. Wenn die Mischung etwa 2 Minuten lang kocht, fügen Sie das Weizenmehl hinzu und rühren Sie, bis die Mischung den Boden des Topfes erreicht.

Den Teig auf einer ebenen, sauberen und gebürsteten Oberfläche ausrollen. Warten Sie, bis der Teig abgekühlt ist. Mit sauberen Händen einfach Teigstücke nehmen, füllen und formen. Aufmerksamkeit! Übertreiben Sie es nicht mit der Füllung, da sich die Coxinhas beim Frittieren öffnen können.

Tauchen Sie die geformten Coxinhas in die geschlagenen Eier und panieren Sie sie in Semmelbröseln. Bereiten Sie eine große Pfanne vor, geben Sie das Öl hinein und warten Sie, bis es kocht. Sobald das Öl zum Kochen kommt, fügen Sie die Coxinhas hinzu und warten Sie, bis sie goldbraun sind.

Legen Sie die frittierten Coxinhas auf ein mit Papiertüchern ausgelegtes Tablett, um überschüssiges Öl aufzusaugen. Aufmerksamkeit! Platzieren Sie maximal 5 Coxinhas gleichzeitig zum Braten, da das gleichzeitige Platzieren mehrerer Coxinhas den Vorgang erschweren kann. Die traditionellen Coxinhas sind fertig!

Ofenherd

Wie man Coxinha macht

 

Rezept für alle, die den Biss probieren, aber nicht frittiert essen möchten. Unten finden Sie das Rezept für  die Zubereitung von gebackenem Coxinha .

Zutaten für den Teig und die Füllung:

  • 1 kg gekochte und gehackte Hähnchenbrust;
  • 500 g Weizenmehl;
  • Ausreichend Wasser für den Teig;
  • 50 g geriebener Käse;
  • Etwas Butter oder Margarine zum Bestreichen des Backblechs;
  • Etwas Weizenmehl zum Verteilen auf dem Backblech;
  • 1 geschlagenes Ei;
  • genügend Semmelbrösel zum Panieren;
  • 1/2 Beutel oder Schachtel Tomatenpüree;
  • Salz nach Geschmack

Vorbereitung:

Das gekochte Hähnchen abschmecken und zerkleinern. Buch. Nehmen Sie ein Backblech, bestreichen Sie es mit Butter oder Margarine und Weizenmehl und legen Sie es beiseite.

Mischen Sie das Weizenmehl mit Wasser und Salz nach Geschmack, bis ein homogener und glatter Teig entsteht, der sich von Ihren Händen löst. Nehmen Sie nun einige Teigstücke und füllen Sie sie mit dem gekochten und gut gehackten Hähnchen. Modellieren Sie die Coxinhas.

Lassen Sie den Ofen auf ca. 180 °C vorgeheizt.

Tauchen Sie die geformten Coxinhas in das geschlagene Ei und dann in das Mehl. Die Coxinhas in die Form geben und backen. Warten Sie, bis sie gar und goldbraun sind. Dies sollte etwa 30 Minuten dauern. Abschmecken und wenn sie noch roh sind, länger im Ofen lassen.

Aus dem Ofen nehmen. Gebratene Coxinhas sind fertig!

Coxinha-Teig mit Mayonnaise

Es scheint seltsam, diese Art  Coxinha zu machen . Aber Mayonnaise verleiht der Vorspeise einen besonderen Geschmack.

Zutaten:

  • 7 Esslöffel Mayonnaise;
  • 3 Tassen Milchtee;
  • 300 g gekochtes und gehacktes Hähnchen;
  • 1 Tablette Brühe mit Hühnergeschmack;
  • 3 Teetassen gesiebtes Weizenmehl;
  • Salz nach Geschmack

Vorbereitung:

Mischen Sie zunächst Milch, Mayonnaise und den Hähnchengeschmacksriegel in einem Topf. Unter Rühren auf mittlere Hitze erhitzen, bis die Mischung kocht.

Wenn die Zutaten kochen, nach und nach das Weizenmehl hinzufügen. Warten Sie unter Rühren, bis sich der Teig aus der Form löst. Nehmen Sie den Teig vom Herd und warten Sie, bis er abgekühlt ist. Nach Wunsch füllen.

Tipp: Sie können Weizenmehl durch Vollkornmehl ersetzen.

Cremiges Coxinha-Rezept

Wie macht man die Coxinha?

Schauen Sie  sich dieses Rezept für die Zubereitung von Coxinha an,  das jeder lieben wird.

Zutaten für den cremigen Teig:

  • 2 Gläser Milch;
  • 4 Eigelb;
  • 12 Esslöffel Weizenmehl;
  • 1/2 Päckchen Hühnerbrühe
  • 2 Esslöffel Margarine oder Butter;
  • 1 Tasse Hühnerbrühe (Tablette auflösen).

Zutaten für die Füllung:

  • 2 Hähnchenbrüste, gereinigt, ohne Haut und in Würfel geschnitten;
  • 1 Zwiebel, gehackt;
  • Zahnstocher oder Essstäbchen aus Metall;
  • 1 Spritzer Öl;
  • 2 Knoblauchzehen, gemischt;
  • 4 Esslöffel Tomatensauce;
  • Gehackte Petersilie nach Geschmack;
  • Salz nach Geschmack;
  • Ausreichend Wasser für den Kochvorgang;
  • Genug Semmelbrösel zum Panieren.
  • 2 Eier, geschlagen.

So bereiten Sie den cremigen Teig zu:

Eigelb, Hühnerbrühe, Hühnercremesuppe und Milch in einem Mixer glatt rühren. Sie können das Weizenmehl nach und nach hinzufügen. Rühren, bis die Zutaten vollständig vermischt sind.

Geben Sie die Margarine oder Butter in eine Pfanne und geben Sie die Sahne darüber. Mischen, bis ein glatter, gekochter und homogener Teig entsteht.

So bereiten Sie die Füllung zu:

Reinigen Sie zunächst das gekochte Hähnchen, entfernen Sie die Haut und schneiden Sie es in Würfel. Auf jeden Zahnstocher einen Würfel stecken. Buch.

In einer anderen Pfanne Öl, Zwiebel und Knoblauch hinzufügen und goldbraun braten. Fügen Sie die auf den Keulen aufgespießten Hähnchen hinzu und lassen Sie das Fleisch garen und bräunen. Reduzieren Sie die Hitze und fügen Sie die anderen Gewürze hinzu.

Nun die Mischung mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Wenn alle Zutaten gar sind, abtropfen lassen und die Hähnchenwürfel beiseite stellen.

Die Hähnchenwürfel von den Keulen in die noch heiße Sahne tauchen. Die Coxinhas mit Semmelbröseln bestreichen und formen. Aufgrund des cremigen Teigs sind sie nicht so perfekt wie gewöhnliche Coxinhas.

Die cremigen Coxinhas für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Wenn sie abgekühlt sind, tauchen Sie sie in die verquirlten Eier und dann noch einmal in die Semmelbrösel.

Bereiten Sie eine tiefe Pfanne mit Öl vor und warten Sie, bis es kocht. Die Coxinhas zum Braten geben. Braten Sie maximal etwa 3 Coxinha auf einmal. Nehmen Sie die frittierten Coxinhas heraus und legen Sie sie in eine Schüssel, die mit saugfähigem Papier bedeckt ist, um überschüssiges Öl zu entfernen.

Fertig ist die cremige Coxinha. Es geht nur ums Servieren und Genießen!

Cassava Masa Coxinha

Hier lernen wir eine andere Art der  Herstellung von Coxinha kennen . Die Füllung ist nach deinem Geschmack, okay?

Zutaten für den Teig und die Füllung:

  • 1 kg Maniok, geschält, gekocht und in Stücke geschnitten;
  • 2 Esslöffel Weizenmehl;
  • 2 Esslöffel Semmelbrösel;
  • Salz nach Geschmack

So bereiten Sie den Teig zu:

Kochen Sie zunächst den Maniok in Wasser und Salz und warten Sie, bis er weich wird. Geben Sie die gekochten Yuccas durch einen Entsafter und entfernen Sie dabei Fäden und Fasern.

Geben Sie Weizenmehl, Semmelbrösel und Salz nach Geschmack in eine Schüssel. Mit sauberen Händen kneten, bis die Zutaten vermischt sind und ein weicher, glatter Teig entsteht, der sich von Ihren Fingern löst. Sollte der Teig noch klebrig sein, noch etwas Mehl dazugeben. Verwalten Sie diesen Prozess, bis Sie den Punkt verstanden haben.

Den Teig etwa 15 Minuten ruhen lassen. Anschließend die Coxinhas nach Belieben füllen.

Coxinha Dulce de Brigadeiro Brasileiro

Wie macht man die Coxinha?

Brigadeiro ist ein sehr leckeres, typisch brasilianisches Dessert. Wie wäre es also, wenn Sie ein Rezept für die  Zubereitung von Coxinha  mit Brigadeiro lernen?

Zutaten für den Brigadeiro:

  • 1 Dose oder Schachtel Kondensmilch;
  • 7 Esslöffel Schokoladensuppenpulver;
  • 1 Esslöffel Butter- oder Margarinesuppe

Zutaten für den Teig:

  • 1 Esslöffel Butter oder Margarine;
  • Eine Tasse Teewasser;
  • 1 Esslöffel Zucker;
  • 1 Teetasse Weizenmehl;
  • Genug Öl zum Braten;
  • Schokoladenpulver zum Dekorieren der Coxinhas.

Vorbereitung:

Sammeln Sie in einem Topf alle Zutaten des Brigadeiro und bereiten Sie die Bonbons zu. Buch.

Dann in einen anderen Topf Wasser, Butter oder Margarine geben und zum Kochen bringen. Wenn es kocht, fügen Sie den Zucker und das Weizenmehl hinzu. Mischen, bis eine dicke Masse entsteht. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.

Den Teig mit sauberen Händen kneten. Den Teig ausrollen und kleine Portionen zu einer runden Form formen. Dann mit dem Brigadeiro und der Form füllen.

Tauchen Sie die Coxinhas in das Ei und die Semmelbrösel. Bereiten Sie eine tiefe Pfanne vor und bringen Sie das Öl zum Kochen. Braten Sie die Coxinhas an und legen Sie maximal 3 oder 4 Einheiten hinein. Legen Sie sie nach dem Frittieren auf ein Papiertuch, um überschüssiges Fett zu entfernen.

Tipp: Legen Sie eine kleine Erdbeere in jede Coxinha oder jedes Fruchtstück.

Coxinha Süße Guave

Ein weiteres Rezept aus  „How to Make Sweet Coxinha“. Erfahren Sie, wie man Guavenfüllung zubereitet  !

Zutaten für den Teig und die Füllung:

  • 1 kg Weizenmehl;
  • 1 Glas cremige Guave;
  • Zwei Liter Wasser;
  • 2 Esslöffel Öl;
  • 2 Esslöffel Zucker;
  • 1 Prise Salz;
  • 1/2 Tasse Teewasser;
  • 3 Esslöffel Vollmilchpulver;
  • Pará-Kastanien und gehackte Walnüsse nach Geschmack.

So machen Sie Masse:

Geben Sie zunächst 2 Liter Wasser in einen Topf, bringen Sie Zucker, Salz und Öl zum Kochen. Sobald die Mischung kocht, lassen Sie sie noch etwa 2 Minuten kochen und nehmen Sie die Pfanne vom Herd.

Fügen Sie der obigen Mischung nach und nach das Weizenmehl hinzu. Stellen Sie die Pfanne wieder auf den Herd und warten Sie unter Rühren, bis Sie den Boden der Pfanne sehen.

So bereiten Sie die Füllung zu:

Stellen Sie einen Topf bereit und geben Sie cremige Guave, 1/2 Tasse Wasser und Milchpulver hinein. Bei schwacher Hitze vorsichtig vermischen und unter ständigem Rühren die Zuckerlöffel nach und nach hinzufügen. Dann nach Belieben die Kastanien und Walnüsse hinzufügen.

Der Teig ist fertig, wenn er homogen und sehr cremig ist. Warten Sie, bis es abgekühlt ist.

So bauen Sie die Coxinhas zusammen:

Wie macht man die Coxinha?

Schneiden Sie den kälteren Teig in runde Formen (zum Schneiden können Sie auch eine Tasse verwenden). In jedes Teigstück die Füllung geben, die Coxinhas verschließen und formen.

Tauchen Sie die geformten Coxinhas in das Ei und bestreuen Sie sie anschließend mit Semmelbröseln. Einen tiefen Topf mit Öl bereitstellen. Das Öl zum Kochen bringen und maximal 4 Coxinhas zum Braten hinzufügen. Legen Sie sie nach dem Frittieren auf ein mit saugfähigem Papier ausgelegtes Tablett.

Die Coxinhas mit Guave sind fertig. Außen knusprig und innen cremig gefüllt.

Tipps zum Servieren herzhafter Coxinhas

Nachdem Sie nun die verschiedenen Zubereitungsarten  von Coxinha kennengelernt haben , können Sie es mit Mayonnaise oder verschiedenen Saucen servieren.