Haferflockenbrot ist sicherlich perfekt für diejenigen, die eine Diät machen , aber nicht auf dieses Lebensmittel verzichten können, denn es ist gesund, nahrhaft und im Vergleich zu dem gewöhnlichen Brot, das Sie kaufen, auch kalorienarm. Darüber hinaus ist es auch für Diabetiker und Menschen mit Glutenunverträglichkeit geeignet, so dass kein Zweifel daran besteht, dass es die Ernährungsbedürfnisse vieler erfüllt und niemanden unzufrieden macht.

Unter anderem wird es Ihnen auch besser schmecken als herkömmliches Brot und Sie werden es immer als Beilage zu Ihren Gerichten auf Ihrem Tisch haben wollen. Einmal probiert, wird es Sie überzeugen und Sie werden es sicherlich oft zubereiten.

Wir empfehlen Ihnen auch, Ihre Gäste zum Abendessen oder Mittagessen probieren zu lassen. Machen Sie sich nicht zu viele Gedanken über die Vorbereitung, sie ist nicht so langwierig oder komplex, wie Sie vielleicht denken, Sie werden so schnell fertig sein, dass Sie selbst überrascht sein werden.

Das Haferbrot-Rezept, perfekt zu allen Gerichten!

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Ruhezeit: 15 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Gesamtzeit: 1 Stunde
Portionen: 4 Scheiben
Kalorien: 110 pro Scheibe

Zutaten

  • 6 Esslöffel Haferflocken (oder Dinkelflocken)
  • 1 Ei
  • 50 ml heißes Wasser
  • 50 g heller geriebener Mozzarella
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Stück Butter
  • ein halber Löffel natives Olivenöl extra
  • Gerade genug Salz

Vorbereitung

  1. Geben Sie zunächst die Haferflocken in das Mixglas, verschließen Sie es mit dem Deckel, pürieren Sie es zu Mehl und geben Sie es in die Schüssel.
  2. Nun das Salz und das Backpulver dazugeben, mit dem Spatel verrühren, das Ei dazugeben, umrühren, das heiße Wasser dazugeben und verrühren, bis eine homogene Masse entsteht .
  3. Nun den geriebenen Mozzarella dazugeben, vermischen, das Olivenöl hinzufügen und verrühren, bis eine feste und weiche Masse entsteht, dann 15 Minuten ruhen lassen .
  4. Zum Schluss eine beschichtete Pfanne einfetten, erhitzen, den Teig darin verteilen, einen Deckel auflegen (den Deckel gelegentlich mit etwas Küchenpapier trocknen) und bei schwacher Hitze von beiden Seiten 15 Minuten backen lassen .
  5. Nach dem Garen können Sie es als Beilage zu Ihren zweiten Gängen oder Ihrem Gemüse auf den Tisch bringen.
Um Haferbrot zuzubereiten, können Sie sich das Videorezept ansehen und den YouTube-Kanal abonnieren!