Wenn Sie sich Sorgen machen, dass Ihre empfindlichen Wollpullover einlaufen, befolgen Sie diese Expertentipps, um sie sicher zu waschen. Sie werden keine Waschunfälle mehr haben.

Mit der Ankunft des Winters kehrt der unverzichtbare große Pullover aus Wolle oder Kaschmir an seinen Platz in unseren Kleiderschränken zurück. Obwohl uns diese Stücke mit Eleganz warm halten, stellt sich oft das Dilemma des Waschens. Wie reinigt man diese kleinen Schätze in seinem Kleiderschrank, ohne zu riskieren, dass sie einlaufen? Färbeexperten geben wichtige Tipps für die Konservierung Ihrer Winterpullover.

Wolle ist eine empfindliche Faser und erfordert eine gewisse Pflege, um den Stoff nicht zu beschädigen oder ihn einlaufen zu lassen. Herkömmliche Reinigungsmethoden wie Waschmaschine sind möglicherweise nicht geeignet. Einige Waschprogramme versprechen zwar, sich um Woll- oder sogenannte “empfindliche” Kleidungsstücke zu kümmern, aber sie basieren hauptsächlich auf einer schonenden Reinigung bei einer maximalen Temperatur von 30 Grad. Am besten ist es jedoch, die Maschine nicht zur Pflege und Langlebigkeit Ihrer Pullover zu verwenden. Dadurch wird verhindert, dass die Wäsche fusselt und einläuft, was das eigentliche Problem ist, wenn man einen Wollpullover in die Waschmaschine steckt.

Chemische Reinigungen und Wäschereien haben einige einfache Tipps, um zu vermeiden, dass Sie bei der ersten Wäsche einen Pullover in Babygröße haben! Hier sind einige davon:

  • Riecht dein Pullover schlecht? Du brauchst deinen Pullover nicht zu waschen, lege ihn einfach zum Lüften nach draußen. Wolle ist ein Material, das keine schlechten Gerüche zurückhält.
  • Wenn dein Kleidungsstück Flecken hat, kannst du versuchen, es zu reinigen, anstatt es direkt in die Waschmaschine zu geben. Tupfen Sie dazu die fleckige Stelle mit einer Mischung aus warmem Wasser und speziellem Wollwaschmittel oder mit etwas Marseille-Seife ab. Achten Sie darauf, den Fleck nicht zu stark zu reiben, da dies die Fasern beschädigen kann. Mit klarem Wasser abspülen und mit einem sauberen Handtuch abtrocknen.
  • Wenn Ihr Pullover stark verschmutzt ist, empfehlen wir nicht, ihn in die Waschmaschine zu geben. Ich ziehe es vor, mit der Hand zu waschen. Füllen Sie ein Waschbecken mit lauwarmem (nicht heißem) Wasser und fügen Sie eine kleine Menge mildes Wollwaschmittel hinzu. Gut mischen. Tauchen Sie den Wollpullover anschließend vorsichtig in das Wasser und schütteln Sie ihn vorsichtig, wobei Sie darauf achten sollten, das Kleidungsstück nicht auszuwringen, zu verdrehen oder zu stark zu reiben, da dies zu Filzen und Schrumpfen führen kann.
  • Lassen Sie den Pullover ca. 10-15 Minuten einweichen, bevor Sie ihn mit kaltem Wasser abspülen, bis das Waschmittel vollständig entfernt ist. Es ist wichtig, dass Sie während dieses Prozesses sehr freundlich sind. Drücke das Wasser aus dem Pullover, indem du es wieder in ein sauberes, trockenes Handtuch rollst und darauf achtest, es nicht zu verdrehen oder auszuwringen. Zum Trocknen legen Sie es auf ein Handtuch auf den Wäscheständer.

Und wenn Sie es wirklich in die Waschmaschine müssen oder wenn es Sie beruhigt, ist es am besten, ihm zu vertrauen… des berühmten Etiketts, das auf Ihren Pullover genäht ist. Hier erhalten Sie wichtige Informationen zur Reinigung und Pflege des Kleidungsstücks. Es ist immer am besten, diese Pflegehinweise zu befolgen.