Mit dieser unglaublichen Zutat und einigen Verbündeten wird es kein Problem mehr sein, einen unglaublich glänzenden Boden zu haben: Wir haben sie alle im Haus.

Unglaublich glänzender Boden

Wie jede Oberfläche müssen auch Böden gereinigt werden. Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, was Böden glänzend macht, und zwar mühelos und mit hervorragenden Ergebnissen auch an schwierigen Stellen.

Der Boden des Hauses verschmutzt leicht, das ständige Trampeln mit Schuhen, die auftretenden Flecken lassen das Haus nicht so glänzen, wie man es gerne hätte, und der Boden muss jeden Tag gereinigt werden.

Glänzender und glänzender Boden: Gibt es Abhilfe?

Wir sind ständig auf der Suche nach Produkten, die uns als Lösung zufriedenstellen, aber gleichzeitig die Umwelt nicht belasten!

Produkte, die Böden in einem oder zwei Durchgängen reinigen und polieren können. Kein Problem, es gibt Haushaltsprodukte , die uns bei der täglichen Arbeit helfen können, und wenn Sie keine chemischen Produkte kaufen möchten, die letztendlich die Umwelt belasten, gibt es eine Lösung.

Kombinieren Sie einfach vier Produkte, die wir zu Hause haben, um das perfekte Reinigungsmittel zu kreieren, ohne den Boden unglaublich glänzend zu machen, und das sind:

  • Natriumbicarbonat,
  • Weißweinessig,
  • Wäscheweichspüler,
  • Spülmittel.

Wie Sie sehen, sind diese Produkte in jedem Haushalt vorhanden, doch in Kombination mit diesen vier Produkten werden erstaunliche Ergebnisse erzielt.

Die Zutaten für einen DIY-Reiniger

Sehen wir uns die 4 Produkte, die zur Herstellung dieses hausgemachten Waschmittels verwendet werden, separat an und sehen wir uns an, für welche anderen Verwendungszwecke sie geeignet sind.

Natriumbicarbonat
  • Natriumbicarbonat

Unzählige Male haben wir über Natriumbikarbonat als ein Produkt gesprochen, das bei der Haushaltsreinigung eingesetzt werden kann. Es kann beispielsweise dabei helfen, die Rohre in der Küchenspüle sauber zu halten.

Machen Sie den Boden glänzend

Geben Sie einfach einen Löffel hinein und gießen Sie heißes Wasser in einen Topf, damit das Wasser besser fließt und einige Fettrückstände aus den Rohren entfernt werden. Wenn Sie makellose und duftende Wäsche wünschen, geben Sie während der Maschinenwaschphase einfach etwas Bikarbonat hinzu . Und der saubere Duft ist garantiert!

  • Weißweinessig

Weißer Essig wird auch zu Hause häufig verwendet, und zwar nicht nur zum Salatdressing. Wenn Ihnen das Wegschütten von weißem Essig in die Toilette wie eine Verschwendung vorkommt, wissen Sie, dass er sich perfekt dazu eignet, den dünnen Kalkfilm zu entfernen , der sich in der Toilette ablagert und es dann ermöglicht, dass sich Keime festsetzen und vermehren.

Gießen Sie weißen Essig in den Löffel

Darüber hinaus hat weißer Essig auch eine eigene Funktion in der Wäsche: Er sorgt dafür, dass die Bettwäsche weniger knittert, indem er als grüner Weichmacher wirkt.

  • Weichspüler

Wir kennen es gut, es gibt verschiedene Düfte, der Wäscheweichspüler hat die Funktion, die Fasern von Stoffen zu „dehnen“. Manche können nicht darauf verzichten, andere finden es zu chemisch, um es nach jedem Waschen auf der Haut zu belassen, und ersetzen es durch etwas anderes. In diesem DIY-Rezept werden seine Eigenschaften jedoch genutzt, um Böden duftend und glänzend zu machen!

  • Spülmittel

Auch in diesem Fall besteht seine Funktion darin, dem DIY-Reiniger für unsere Böden eine leicht schaumige Note zu verleihen, aber nicht übermäßig.

So bereiten Sie das Reinigungsmittel vor, um einen sehr glänzenden Boden zu erhalten

Die Zubereitung unseres DIY-Reinigers erfordert sehr wenig Zeit und unsere 4 magischen Produkte: Nehmen wir also einen Eimer zum Waschen der Böden oder den Wischmopp und gießen warmes Wasser auf, bis er halb voll ist.

Frau wäscht die Böden

Dann kombinieren wir einen Löffel Backpulver, eine halbe Tasse Weichspüler mit dem Duft, den wir am liebsten mögen, eine halbe Tasse weißen Essig und nur einen Spritzer Spülmittel zum Geschirrspülen von Hand.

Sobald sich alle Zutaten gut im Wasser gelöst haben, können wir mit der Reinigung unseres Bodens beginnen. Wir können ein klassisches Mikrofasertuch oder alternativ den Wischmopp unseres Wischmopps verwenden. Mit dieser Behandlung müssen Sie weder Wachs noch etwas anderes verwenden, um einen unglaublich glänzenden Boden zu erhalten!