Dieser Fisch ist nicht nur leicht zu finden, sondern auch sehr einfach zuzubereiten. Lernen Sie mit köstlichen Rezepten, Sardinen zuzubereiten  , um den Geschmack dieses nährstoffreichen Fisches zu nutzen.

Sardinen enthalten Fettsäuren und Omega-3-Fettsäuren, die für den Körper lebenswichtig sind. Omega-3-Fettsäuren tragen zur Reduzierung von Herzerkrankungen bei.

Obwohl es mehrere Sardinenkonserven gibt, bevorzugen viele Menschen den Verzehr von frischem Fisch. Es gibt mehrere Möglichkeiten, dieses Gericht zuzubereiten. Schauen Sie sich also die verschiedenen Optionen unter „  Sardinen zubereiten“ an  und bereiten Sie es nach Ihren Wünschen zu.

Wie man Sardinen macht – Rezepte

Lernen Sie, wie man Sardinen zubereitet , mit köstlichen Rezepten, die es Ihnen ermöglichen, die Vorteile dieses Fisches zu genießen, der nicht nur zahlreiche gesundheitliche Vorteile bietet, sondern auch einen niedrigen Preis hat.

Sardine im Schnellkochtopf

Wie man Sardinen macht

Dieses Rezept fungiert als Joker bei der Zubereitung einer schnellen Mahlzeit. Entdecken Sie Schritt  für Schritt, wie Sie Sardinen  im Schnellkochtopf zubereiten und Ihr Leben in der Küche vereinfachen.

Dies ist eine sehr gesunde Option, da sie problemlos Sardinen aus der Dose ersetzt, ohne an Geschmack zu verlieren.

Zutaten:

  • 1 kg gereinigte Sardinen;
  • Ein halbes kg Tomate;
  • Ein halbes kg Zwiebel;
  • 2 Knoblauchzehen;
  • Ein halbes Glas Öl;
  • Ein halbes Glas Essig;
  • 1/2   Glas Shoyu ;
  • Ein halbes Glas Wasser
  • Salz, schwarzer Pfeffer nach Geschmack;
  • Olivenöl;
  • Kirschtomaten, Oliven und Rucola zum Garnieren.

Wie vorzubereiten:

Zuerst Schwanz und Kopf von den Sardinen entfernen und mit zerdrücktem Knoblauch, Salz und Pfeffer abschmecken. Legen Sie eine Schicht geschnittene, gehackte Zwiebeln, eine Schicht geschnittene Tomaten und eine Schicht Sardinen in den Schnellkochtopf.

Wiederholen Sie diesen Schichtvorgang, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Dann Essig, Öl, Wasser und  Shoyu  hinzufügen und 50 Minuten kochen lassen.

Nach dem Garen abkühlen lassen, in eine Auflaufform legen, die Sardinen mit Olivenöl beträufeln und mit Kirschtomaten, Oliven und Rucola garnieren. Später servieren.

Sardineneintopf

Zutaten:

  • 5 kg gereinigte Sardinen;
  • 4 Kartoffeln;
  • 1 Zwiebel;
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie;
  • 1 Esslöffel Essig;
  • 3 Esslöffel Olivenöl;
  • 1 Lorbeerblatt;
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Vorbereitung:

Legen Sie eine Schicht geschnittene Kartoffeln, etwas gehackte Zwiebeln darauf und legen Sie die Sardinen in eine Pfanne.

Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Olivenöl und Essig beträufeln und mit Kartoffeln, Zwiebeln und Sardinen belegen, bis die Zutaten fertig sind.

Das Lorbeerblatt hacken und auf die letzte Schicht legen. Bei schwacher Hitze und abgedeckter Pfanne kochen. Schütteln Sie die Pfanne gelegentlich, damit die Zutaten nicht am Boden kleben bleiben.

Wenn die Kartoffeln weich sind, vom Herd nehmen, mit Olivenöl beträufeln und sofort servieren.

Wie man frittierte Sardinen macht

Wie man Sardinen macht

Diese Methode zur  Zubereitung frittierter Sardinen  ist ein hervorragender Tipp für die Zubereitung einer Vorspeise. Da es mit feinem Maismehl paniert ist, hat es außen eine knusprige Hülle und bleibt innen saftig.

Zutaten:

  • 1 kg frische und saubere Sardinen;
  • Saft von 3 Zitronen;
  • 4 Knoblauchzehen;
  • 2 Tassen feines Maismehl oder Weizenmehl;
  • Salz nach Geschmack;
  • Öl frittieren.

Wie vorzubereiten:

Die Sardinen mit zerdrücktem Knoblauch, Zitronensaft und Salz würzen und die Gewürze 5 Minuten ruhen lassen.

Anschließend mit feinem Mais- oder Weizenmehl bestreichen, in heißem Öl frittieren, in eine mit Küchenpapier ausgelegte Auflaufform legen, um das überschüssige Öl abtropfen zu lassen, und dann servieren.

Knoblauchsardinen

Frische Sardinen schmecken anders! In diesem Rezept zur  Herstellung von Knoblauchsardinen  erhält sie einen zusätzlichen Geschmack. Versuchen!

Zutaten:

  • 4 Sardinen, gereinigt;
  • Saft von 3 Zitronen;
  • 2 Knoblauchzehen;
  • Salz, schwarzer Pfeffer und Olivenöl nach Geschmack;

Wie vorzubereiten:

Die Sardinen in einer Schüssel mit gehacktem Knoblauch, Zitronensaft, Salz und schwarzem Pfeffer würzen und 20 Minuten marinieren lassen.

Legen Sie dann die Sardinen auf den Grill und warten Sie, bis sie braun werden. Aus dem Ofen nehmen und servieren.

Gebackene Sardinen

Wie man Sardinen macht

Erfahren Sie, wie man im Ofen geröstete Sardinen zubereitet . Ein einfach zuzubereitendes, aber dennoch leckeres und gesundes Rezept.

Zutaten:

  • 1 kg gereinigte Sardinen;
  • 2 Zwiebeln;
  • 2 Tomaten;
  • 3 Esslöffel gehackter Koriander;
  • 4 Esslöffel Olivenöl;
  • 3 Esslöffel Essig;
  • 1 Esslöffel Zitronensaft (frisch gepresst);
  • 1 gestrichener Esslöffel Salz;
  • Schwarzer Pfeffer.

Vorbereitung:

2 Esslöffel Olivenöl, geschnittene Zwiebeln, geschnittene Tomaten, Koriander, Pfeffer, Salz auf ein Tablett geben und gut vermischen.

Legen Sie die Sardinen auf das Backblech, ordnen Sie sie an und würzen Sie sie. Die restlichen 2 Esslöffel Olivenöl, Zitronensaft und Essig darüberträufeln.

Mit Frischhaltefolie abdecken und im vorgeheizten Backofen 15 Minuten garen. Entfernen Sie das Papier und lassen Sie es 10 Minuten lang bräunen. Später servieren.

Wie man Sardinen in Dosen macht

Erfahren Sie,  wie Sie hausgemachte Sardinen aus der Dose zubereiten  , die denen aus der Dose ähneln, aber gesünder sind, da sie keine Konservierungsstoffe enthalten.

Zutaten:

  • 2 kg frische und saubere Sardinen;
  • Eine Tasse Olivenöl;
  • 1 Tasse Essig;
  • 1 Tasse Wasser;
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack;
  • Zwiebel, Tomate, Tomatenextrakt.

Wie vorzubereiten:

Schwanz und Kopf von den Sardinen entfernen, mit Salz und Pfeffer würzen, Sardinen, Tomaten und gehackte Zwiebeln schichtweise in den Schnellkochtopf geben.

In einer anderen Schüssel das Olivenöl mit dem Essig vermischen, zu den Sardinen gießen, die Pfanne abdecken und 1 Stunde kochen lassen, nachdem der Druck erhöht wurde.

Schalten Sie nach dieser Zeit den Herd aus und lassen Sie die Pfanne bis zum nächsten Tag geschlossen. Anschließend die Sardinen in einen Behälter mit Deckel geben und im Kühlschrank aufbewahren.

Gefüllte Sardinen

Wie man Sardinen macht

 Erfahren Sie, wie Sie mit diesem hervorragenden Rezept, das ganz einfach zuzubereiten ist, gefüllte Sardinen zubereiten .

Zutaten:

  • 6 Sardinen, Bauch gereinigt und ohne Knochen;
  • 100 Gramm Semmelbrösel;
  • 1 Esslöffel scharfes Paprikapulver;
  • 1 Knoblauchzehe;
  • Saft von 1 Zitrone
  • Salz, schwarzer Pfeffer und Oregano nach Geschmack

Wie vorzubereiten:

Die Sardinen innen mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen und beiseite stellen.

Für die Füllung gehackten Knoblauch, Paprika und Zitronensaft im Öl anbraten. Die Semmelbrösel dazugeben, gut vermischen und die Sardinen füllen.

Auf einem Tablett anrichten, mit etwas Olivenöl beträufeln, backen und sofort servieren.

Gegrillte Sardinen

Dieses Rezept ist sehr schnell zubereitet. Erfahren Sie,  wie man gegrillte Sardinen zubereitet , eine der einfachsten, günstigsten und gesündesten Arten, diesen Fisch zuzubereiten.

Zutaten:

  • Frische und saubere Sardinen (nach Geschmack);
  • Salz nach Geschmack;
  • Zitronensaft nach Geschmack

Soße:

  • 2 Esslöffel Hüttenkäse ;
  • 1 Esslöffel Senf.
  • Wasser und Salz nach Geschmack

Hinweis: Dieses Saucenrezept gilt für eine Sardine. Wenn Sie mehr als eine zubereiten, multiplizieren Sie die Zutaten mit der Anzahl der Sardinen.

Um die Soße zuzubereiten, müssen Sie lediglich alle Zutaten im Mixer pürieren.

So  bereiten Sie Sardinen zu:

Die Sardinen mit Salz und Zitrone würzen und in einer beschichteten Pfanne garen. Mit der Soße und etwas sautiertem Kohl servieren.

Sardine RoolMop

Wie man Sardinen macht

Zutaten:

  • 22 frische Sardinenfilets;
  • 1 Tasse Salz;
  • 4 Tassen Weißweinessig;
  • 22 Minizwiebeln, halbiert;
  • 2 Tassen Olivenöl;
  • 1 Zwiebel, in Scheiben geschnitten;
  • 2 Lorbeerblätter;
  • 1 Prise Oregano;
  • 3 Einheiten Malaga-Pfeffer.

Wie vorzubereiten:

Geben Sie die sauberen, enthaupteten, entschuppten und geschnittenen Sardinen in eine Glasform, geben Sie das Salz und den Essig hinzu (behalten Sie 3 Esslöffel dieser Mischung beiseite, um das Würzen abzuschließen) und lassen Sie es 3 Minuten ruhen, bis die Würze wirkt. .

Als nächstes lassen Sie diese „Salzlake“ abtropfen und entsorgen sie. Teilen Sie die Filets horizontal in zwei Hälften und entfernen Sie alle Knochen.

Wickeln Sie es dann einzeln in Minizwiebeln, stecken Sie die Zwiebeln auf Zahnstocher und legen Sie die Steaks in eine Glaspfanne.

Mischen Sie die drei Esslöffel gesalzenen Essig, den Sie beiseite legen, das Olivenöl, die Zwiebelscheiben und das Lorbeerblatt und gießen Sie es über die Sardinenröllchen.

Mit Oregano bestreuen, Malagueta-Paprika hinzufügen und servieren. Wenn Sie nicht vorhaben, sie sofort zu essen, bewahren Sie die Rollmops im Kühlschrank auf und beträufeln Sie sie vor dem Servieren immer mit Olivenöl.

Wenn Sie gutes Essen mögen, nutzen Sie diese einfachen Rezepte aus „  Wie man Sardinen zubereitet“  und machen Sie Ihr Menü noch köstlicher.