Es mag unmöglich erscheinen, aber es gibt viele Menschen, die nicht wissen, wie  man Reis macht  . Hauptsächlich diejenigen, die keine großen Fans des Kochens sind.

Nahezu jeden Tag verzehren wir Reis in unseren Mahlzeiten, er ist ein idealer und sehr häufiger Begleiter in Gerichten.

So bereiten Sie weißen Reis zu

Wie man Reis macht

Jetzt geben wir das Grundrezept für  die Zubereitung von Reis  !

Um traditionellen, aber sehr leckeren weißen Reis zuzubereiten, benötigen Sie:

  • 1 Tasse gewaschener Reistee;
  • 1 zerdrückte Knoblauchzehe;
  • 2 Teetassen   kochendes Wasser ;
  • 1/4 Zwiebel in kleine Stücke schneiden;
  • Olivenöl und Salz nach Geschmack.

So bereiten Sie Reis zu  – Zubereitungsmethode

  • Verwenden Sie einen Behälter, der brennen kann, z. B. eine Metallpfanne;
  • In diese Pfanne Öl, Salz, zerdrückte Knoblauchzehe und gehackte Zwiebeln geben;
  • Alle oben genannten Zutaten anbraten, bis sie anfangen zu bräunen;
  • Den Reis dazugeben und etwa 2 Minuten lang leicht bräunen lassen. Überschreiten Sie diese Zeit nicht, da die Reiskörner sonst verbrennen könnten;
  • Wenn sie goldbraun sind, reduzieren Sie die Hitze, gießen Sie das Wasser hinzu und lassen Sie es einige Minuten kochen;
  • Halten Sie nun die Pfanne teilweise abgedeckt und lassen Sie sie etwa 20 Minuten lang auf dem Herd stehen, damit der Reis gut kochen und die Gewürze aromatisieren kann;
  • Der traditionelle weiße Reis ist fertig: Wenn Sie mehr oder weniger als die angegebene Menge zubereiten möchten, ändern Sie einfach die Mengen der Zutaten, die wir Ihnen bei der Reiszubereitung beigebracht haben   .

Safranrisotto

Zusätzlich zur traditionellen Methode können Sie mehrere Gerichte mit unglaublichen Aromen zubereiten.  Erfahren Sie , wie Sie Safranreis zubereiten und  Ihrem Essen eine besondere Note verleihen.

Zutaten:

  • 3 Tassen Wasser;
  • 1 Tasse roher Reis;
  • 1 kleine Zwiebel;
  • 2 Esslöffel Olivenöl;
  • 1 Esslöffel Safran;
  • 1 Prise Salz.

2 Esslöffel Öl in eine Pfanne geben und die Zwiebel darin anbraten. Wenn es durchsichtig ist, einen Löffel Safran dazugeben, mit der Zwiebel vermischen und den rohen Reis dazugeben. Warten Sie, bis es etwas angebraten ist, und fügen Sie dann 3 Tassen Wasser und eine Prise Salz hinzu.

Warten Sie, bis es zu kochen beginnt, reduzieren Sie die Hitze, decken Sie die Pfanne ab und lassen Sie es 20 Minuten lang kochen. Schalten Sie den Herd aus und warten Sie, bis der Garvorgang mit der Hitze der Pfanne abgeschlossen ist und das Gericht servierfertig ist.

Cremiger Reis

Wie man Reis macht

Übrig gebliebener Reis vom Mittag- oder Abendessen? Werfen Sie es nicht weg! Wie macht man cremigen Reis aus Resten und ohne Lebensmittelverschwendung? Schauen Sie sich das Rezept Schritt für Schritt an.

 

Zutaten:

  • 2 Tassen bereits gekochter Reis (Rest von gestern);
  • 1 Dose Milchcreme;
  • Eine halbe Tasse Milch;
  • 1 Esslöffel Butter;
  • Eine halbe Tasse geriebener Parmesan;
  • 3 Eigelb;
  • Frühlingszwiebeln nach Geschmack.

Vorbereitungsmethode

Sahne, Eigelb, Butter und Milch in einem Topf verrühren und unter ständigem Rühren aufkochen. Dann den Parmesan dazugeben, vermischen und den Reis dazugeben. Einige Minuten kochen lassen, die gehackte Frühlingszwiebel dazugeben und heiß servieren.

Rezepte, die Reisreste verwenden

Haben Sie bei „Wie man Reis zubereitet“ einen Mengenfehler gemacht   und das Essen bleibt übrig? Werde es nicht los. Es gibt fantastische und sehr leckere Rezepte, die Reisreste verwenden. Werden wir sie treffen?

  • Gratinierter Reis: Legen Sie Zutaten, die Ihnen gefallen, wie Schinken, Speck und mehr, auf den übrig gebliebenen Reis. Mozzarellascheiben und geriebenen Parmesan darauf verteilen. Zum Gratinieren in den Ofen geben.
  • Gebratener Reis: Reisreste mit etwas Butter oder Öl leicht anbraten. Der Geschmack ist unterschiedlich und kann zu Fleisch, Geflügel und Fisch verwendet werden.
  • Reisfleischbällchen mit Fleisch: Mischen Sie den restlichen Reis mit dem Fleisch, das Sie im Kühlschrank haben. Die beiden Zutaten gut vermischen und Kugeln formen. Kekse grillen oder braten.
  • Reiswürfel mit Tomatenchutney: Geben Sie dem übrig gebliebenen Reis eine quadratische Form. Geben Sie auf jedes Reisquadrat etwas Tomaten-Chutney-Sauce und lassen Sie etwas übrig für alle, die mehr Sauce auf die Würfel geben möchten. Es ist ein einfaches und leicht zuzubereitendes Rezept aus Reisresten und eignet sich hervorragend zum Servieren für Last-Minute-Besucher!
  • Reis in einer Form: Nehmen Sie eine Form mit Löchern. Legen Sie alle Zutaten, die Sie haben, in den Kühlschrank und vermischen Sie sie mit dem restlichen Reis, wie zum Beispiel: Schinken, Speck, Wurst, Käse und mehr. Alles vermischen und in eine gelochte Form geben. Zum Erhitzen in den Ofen geben und dann aus der Form nehmen. Es ist eine sehr leckere Option für den Alltag, die man der ganzen Familie anbieten kann.
  • Süßer Reis: Tolle köstliche Option zum Nachtisch oder zum Genießen den ganzen Tag über. Verwenden Sie etwa zwei Teetassen übrig gebliebenen Reis, 1 Liter Milch, Zucker und Zimt nach Geschmack und 1 Dose oder Karton Kondensmilch. Mischen Sie einfach alle Zutaten und geben Sie zum Schluss die Kondensmilch und den Zimt darüber. Das Dessert kann heiß oder kalt genossen werden. Wenn Sie möchten, können Sie eine Prise Dulce de Leche oder andere Zutaten hinzufügen, die zum Reisdessert passen!

Wie man Reis macht

Gefrorener Reis

Wussten Sie schließlich, dass Sie gekochten weißen Reis einfrieren können? Legen Sie es in einen Behälter und tauen Sie es auf, wenn Sie es verwenden. Aber Vorsicht, Reis darf nur einmal aufgetaut werden, sonst verdirbt er, okay?

Zum Auftauen stellen Sie den Reis in die Mikrowelle, damit er auf natürliche Weise an einem Ort auftauen kann, der nass werden kann, da beim Auftauen gefrorene Lebensmittel Wasser freisetzen. Tipp: Stellen Sie den aufzutauenden Reis auf die Spülmaschine.

Genießen Sie die Ratschläge zur  Reiszubereitung  und bereiten Sie köstliche Rezepte zu, sowohl mit „neuem“ Reis als auch mit Reisresten.