Die schimmelige Duschwanne ist ein Albtraum für alle Frauen. Selbst wenn wir an das Badezimmer denken, denken wir unweigerlich an all die Opfer, die wir bringen müssen, um es von Zeit zu Zeit zu reinigen.

Duschwanne

Leider reicht dieser Aufwand nicht aus , ebenso wie Badspülmittel und ein Wasserstrahl nicht ausreichen, insbesondere nicht, um Schimmel zu entfernen.

Durch die hohe Feuchtigkeitskonzentration bildet sich Schimmel auf der Duschwanne . Aber keine Sorge, es gibt einige großartige Zutaten, die wir alle zu Hause haben und die wir aus tausend Gründen auf unterschiedliche Weise verwenden, um auch in diesem Fall hervorragende Ergebnisse zu erzielen.

Die erste Zutat, die zum Reinigen nützlich ist

Der erste Grundbestandteil ist Bikarbonat , das seit der Antike von Frauen verwendet wird; Großmütter verwendeten es beispielsweise, weil sie darin wichtige fleckenlösende, reinigende und desinfizierende Eigenschaften fanden. Um eine schimmelige Duschwanne zu reinigen, geben Sie einfach vier Gläser Wasser und ein Glas Bikarbonat hinzu und verrühren Sie die Mischung langsam, bis eine Creme entsteht.

Anschließend auf die Duschwanne auftragen und mindestens 10 Minuten einwirken lassen. Wenn Sie fertig sind, spülen Sie alles aus und es wird praktisch wie neu sein. Um die Ecken der Dusche zu reinigen, kann die Mischung direkt auf die Flecken aufgetragen werden. Anschließend nehmen Sie einen Schwamm mit einer rauen Seite und beginnen sanft zu reiben. Zum Schluss ausspülen.

Das hervorragende Mittel zur Beseitigung von Schmutz- und Stockflecken

Ein weiterer wirksamer Inhaltsstoff ist Essig, der über unglaubliche Reinigungs- und Entfettungseigenschaften verfügt. Seine aufhellende Wirkung ist allgemein anerkannt. Tatsächlich wird es auch zum Aufhellen vergilbter Wäsche , zum Entfernen von Flecken und zum Parfümieren von Kleidung und Handtüchern oder Bettwäsche verwendet.

Geben Sie dann die Hälfte des Essigs und die Hälfte des Wassers hinzu, schütteln Sie die Zutaten gut, vermischen Sie die Zutaten, sprühen Sie die Mischung auf die Duschwanne , konzentrieren Sie sich dabei besonders auf die schmutzigsten Stellen und lassen Sie sie dann einige Minuten einwirken. Zum Schluss mit einem Schwamm abreiben und ausspülen.

Zitronensäure und Zitrone, so verwenden Sie sie am besten

Ein weiteres Mittel setzt auf Zitronensäure , die als wahrer Glücksfall gilt. Mischen Sie 150 g Zitronensäure mit einem Liter Wasser, gießen Sie die Mischung auf die Duschwanne, dann auf die verschmutzten Ecken, lassen Sie sie schließlich 2 Minuten einwirken und schrubben Sie sie mit einem nicht scheuernden Schwamm ab, um den Schmutz zu entfernen, ohne ihn zu beschädigen das Plattenmaterial.

Dann gibt es noch die Zitrone, die eine besondere entfettende Wirkung hat und seit jeher als Verbündeter der Hygiene und Sauberkeit gilt. Es kann auf zwei verschiedene Arten verwendet werden: Mischen eines halben Glases Zitronensaft mit 4 Esslöffeln Bikarbonat. Die dabei entstehende Mischung ist ein Wunder und muss direkt auf die Duschwanne gerieben werden. Anschließend entfernen Sie den Schmutz mit einer Zahnbürste.

Die zweite Möglichkeit besteht darin, den Saft einer Zitrone zu filtern und ihn dann direkt auf ein Tuch zu gießen, mit dem die verschmutzten Stellen gereinigt werden. Nachdem Sie das mit Zitronensaft getränkte Tuch über die betroffenen Stellen geführt haben, lassen Sie die Substanz eine Stunde einwirken und spülen Sie sie anschließend mit einem Schwamm und viel Wasser ab.

Der Watte-Trick, der immer funktioniert und nie enttäuscht

Nur wenige werden es wissen, aber es funktioniert wirklich . Dies ist der Wattetrick, der darin besteht, eine Mischung aus 400 ml Wasser, 2 Esslöffeln Wasserstoffperoxid, zwei Esslöffeln Natron und einem Esslöffel feinem Salz herzustellen.

Dann das Bikarbonat und das Salz im Wasser auflösen, die Mischung zum Kochen bringen, dann das Wasserstoffperoxid hinzufügen, den Herd ausschalten und warten, bis die Mischung homogen ist. Tauchen Sie die Wattebäusche in die Lösung und führen Sie sie, ohne sie auszuwringen, über die schimmelige Duschwanne. Lassen Sie es wie alle anderen Zutaten eine Stunde einwirken und spülen Sie es anschließend sorgfältig aus.

Dank dieser Tricks wird die Dusche wieder strahlen und jedes Mal, wenn Sie das Badezimmer betreten, wird ein süßer, sauberer, frischer, leichter Duft in der Luft riechen. Wer mit diesen Mitteln die schimmelige Duschwanne reinigt, verspürt kein Bedürfnis, Parfüme oder Deodorants aufzusprühen.