Hafer-, Apfel- und Bananenkekse werden Sie nie langweilen und Sie werden sie immer gerne essen, denn es ist der beste gesunde Snack, den Sie haben können. Sie werden sie vom ersten Bissen an lieben, da sie köstlich auf der Zunge zergehen, sodass die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass Sie in Versuchung geraten, eins nach dem anderen zu essen.

Sie wecken sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern den süßen Appetit. Glauben Sie mir, nachdem Sie sie probiert haben, wird sich Ihre Stimmung deutlich verbessern. Sie passen perfekt zu einer Tasse Milch, Tee oder Kaffee, um Ihr Frühstück angenehmer zu machen, sind aber auch als Snack oder als Snack zum Stillen des Hungers nicht zu verachten.

Wenn Ihnen Ihre körperliche Fitness am Herzen liegt, Sie sich aber nicht davon abhalten können, eine Sünde der Völlerei zu begehen, können Sie endlich Ihre Schuldgefühle beiseite legen und sich der Freude hingeben, ausgezeichnete Süßigkeiten zu genießen. Die Zubereitung ist sehr einfach, so dass Sie auch dann ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielen, wenn Sie kein erfahrener Konditor sind. Darüber hinaus dauert der Vorgang nur wenige Minuten.

Das Rezept für Hafer-, Apfel- und Bananenkekse: Ich hatte die fantastische Idee, sie so zuzubereiten!

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 35 Minuten
Gesamtzeit: 55 Minuten
Portionen: 9 große Kekse

Zutaten

  • 200g Haferflocken
  • 1 Apfel
  • 1 Banane
  • 30 g Haselnüsse
  • 15 Walnüsse in Stücke schneiden
  • 8 g Vanillezucker
  • 50 ml Wasser
  • 1 Esslöffel Sonnenblumenkerne

Vorbereitung

  1. Geben Sie zunächst die Haferflocken in das Mixerglas, fügen Sie die Haselnüsse hinzu, vermischen Sie alles zu Mehl und geben Sie es in eine Schüssel.
  2. Reinigen Sie nun den Apfel, ohne ihn zu schälen, schneiden Sie ihn in Stücke, geben Sie ihn in das Mixglas, fügen Sie das Wasser hinzu und verrühren Sie ihn zu einem Püree .
  3. Nun das Apfelpüree mit den Haferflocken und den zu Mehl zerkleinerten Haselnüssen vermischen, mit einem Löffel verrühren, bis eine weiche und kompakte Masse entsteht , die Sonnenblumenkerne und den Vanillezucker dazugeben, vermischen, die in Stücke geschnittenen Walnüsse dazugeben und vermischen.
  4. Nehmen Sie jeweils zwei Löffel Teig, formen Sie mit den Händen Kugeln (ca. 12 Kekse), drücken Sie diese flach, legen Sie sie auf ein mit Spezialpapier ausgelegtes Backblech und backen Sie sie 35 Minuten lang bei 180 °C im vorgeheizten Ofen C .
  5. Sobald dies erledigt ist, schälen Sie die Banane, zerdrücken Sie sie mit einer Gabel, um ein Püree zu erhalten. Nehmen Sie dann 3 gekochte Kekse und pürieren Sie sie zu einem groben Pulver.
  6. Zum Schluss die restlichen aus der Form genommenen Kekse (ca. 9 Stück) auf einen Teller geben, mit dem Bananenpüree füllen und vollständig mit den zuvor gemischten Keksen bedecken.