Bei den Sahnehäppchen handelt es sich um kleine, aber köstliche Süßigkeiten, die nicht frittiert, sondern gebacken werden, weil sie dank ihrer Füllung einen weichen Kern mit Zitronengeschmack haben. Sie sind perfekt für diese Jahreszeit vor dem Karneval! Es handelt sich um ein wirklich sehr gutes Dessert, das nicht nur den Gaumen der ganz Großen zufriedenstellen wird, denn es handelt sich wirklich um eine Delikatesse, der man nur schwer widerstehen kann.

Sicherlich bleiben sie beim Garen im Ofen viel leichter und daher auch bekömmlicher. Darüber hinaus ist die Zubereitung gar nicht so kompliziert, sie können sogar von denjenigen zubereitet werden, die nicht gerade erfahrene Konditoren sind.

Das Rezept für leichte Sahnehäppchen, ein Bissen und schon schmilzt es auf der Zunge

Zubereitungszeit: 25 Minuten
. Kochen: 18 Minuten
. Gesamtzeit: 43 Minuten
. Portionen: ca. 30 Häppchen.
Kalorien: je 55 Kalorien

Zutaten

  • 300 g 00-Mehl
  • 40 g natives Olivenöl extra
  • 30 g Stevia-Süßstoff (oder alternativ 60 g Normal- oder Rohrzucker)
  • 3 mittelgroße Eier
  • 2 Esslöffel Mistrà-Likör oder nach Geschmack
  • 1 Portion leichte Zitronencreme
  • ⅔ Beutel Instant-Vanillehefe
  • ½ abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
  • 1 Prise Salz

Vorbereitung

  1. Bereiten Sie zunächst die Zitronencreme vor und stellen Sie sie beiseite.
  2. Schlagen Sie nun die Eier in eine große Schüssel, schlagen Sie sie, fügen Sie dann das Öl, den Süßstoff Stevia (oder Zucker), die Zitronenschale, den Mistrà und das Salz hinzu und vermischen Sie alles.
  3. Nun sieben und nach und nach das Mehl zusammen mit der Hefe dazugeben und weiter verrühren.
  4. Bemehlen Sie ein Backbrett ausreichend und legen Sie den Teig darauf. Rollen Sie ihn mit dem Mehl aus und erreichen Sie eine Dicke von 2 Millimetern , sobald er eine gleichmäßige Konsistenz hat, damit Sie diesen Vorgang durchführen können.
  5. Nehmen Sie nun ein Tarot oder ein Messer und formen Sie 4-Zentimeter-Quadrate , gießen Sie dann die Zitronencreme mit einem Löffel hinein und schließen Sie sie, achten Sie darauf, dass die Ränder gut verschlossen sind.
  6. Lege nun ein Backblech, besser mit einem Verschluss an der Unterseite , mit Backpapier aus und platziere deine Süßigkeiten darauf (mit etwas Abstand).
  7. Zum Schluss im vorgeheizten Backofen bei Umluft 18 Minuten bei 180 °C garen , dabei das Blech auf die unterste Schiene stellen.
  8. Sobald Ihre Häppchen fertig sind, garnieren Sie sie mit einer Prise Puderzucker oder, wenn Sie möchten, mit geschmolzener Schokolade oder etwas Alchermes.