Diese Zwiebelbrot-Rezeptoptionen eignen   sich perfekt für den Nachmittagskaffee und zum Grillen und sind außerdem einfach zuzubereiten. Die Details erfahren Sie in diesem Beitrag.

Zwiebelbrot-Rezept – Top 5 Optionen

Rezept für Zwiebelbrot

Rezept für Zwiebelbrot

Zutaten:

  • 400 g Weizenmehl;
  • 1 Ei;
  • Die Hälfte einer großen Zwiebel;
  • 1/4 Tasse Sojaöl;
  • 1/2 Glas warme Milch;
  • 1 Teelöffel Zucker;
  • 1 Teelöffel Salz;
  • Ein Riegel frische Bio-Bierhefe.

Wie vorzubereiten:

Bis auf das Mehl alle Zutaten im Mixer vermischen. Geben Sie die geschlagene Mischung in eine große, tiefe Schüssel.

Fügen Sie dem Teig nach und nach Mehl hinzu, damit der Teig gleichmäßig und leicht zu handhaben ist (Sie müssen ihn von Ihren Händen nehmen).

Nehmen Sie kleine Teigportionen und formen Sie sie zu Kugeln. Diese Kugeln auf ein Blech legen, mit einem sauberen Tuch abdecken und den Teig 30 Minuten ruhen lassen.

Das Volumen des Teigs verdoppelt sich. Alle Kugeln mit Eigelb bestreichen und backen. Lassen Sie die Brötchen bei mittlerer Hitze goldbraun backen.

Zwiebelbrot mit Parmesan und Oregano

Zutaten:

  • Eine halbe große Zwiebel, fein gehackt;
  • 250 g Weizenmehl;
  • Olivenöl;
  • 50 g geriebener Parmesan;
  • 1 großzügige Prise Salz;
  • 125 ml Milch;
  • 1 Teelöffel Backpulver;
  • 50 ml Wasser;
  • Sesamkörner nach Geschmack;
  • Oregano nach Geschmack

Wie vorzubereiten:

Den Backofen auf mittlere Hitze vorheizen. Die Zwiebel und das Öl in eine Pfanne geben und anbraten, bis die Zwiebel goldbraun ist. Buch.

In einer großen Schüssel geriebenen Käse, Salz, Mehl, Oregano, Sesam und Backpulver verrühren. Gut mischen. Öffnen Sie diese Mischung, sodass in der Mitte der Schüssel ein Loch entsteht.

In dieses Loch die Röstzwiebel und die Milch gießen. Mischen und Wasser hinzufügen, bis ein klebriger und homogener Teig entsteht.

Legen Sie die Teigkugeln auf ein geöltes, antihaftbeschichtetes Backblech. Lassen Sie zwischen den Broten Platz, damit sie nicht zusammenkleben.

Zwiebelbrote sollten bei mittlerer Hitze goldbraun erhitzt werden. Aus dem Ofen nehmen und noch heiß servieren.

Rezept für Käse-Zwiebelbrot

Rezept für Pan de Cebolla

Zutaten:

  • 3 bis 5 Tassen Weizenmehl (Menge basierend auf der Teigmenge);
  • 1 große Zwiebel;
  • 1 Tasse warmes Wasser;
  • Eine halbe Tasse Öltee;
  • 1 gestrichener Esslöffel Salz;
  • 1 Esslöffel und <>/<> Zucker;
  • Ein großes Ei;
  • 1 Esslöffel trockene Bio-Bierhefe;
  • Geriebener Parmesan nach Geschmack (für die Füllung).

Wie vorzubereiten:

Zwiebel, Wasser, Öl, Salz, Zucker und Ei in den Mixer geben. 10 Sekunden lang mischen. In einer großen Schüssel die Hälfte des Allzweckmehls mit dem Backpulver glatt rühren.

Geben Sie die Mixermischung in die Schüssel, mischen Sie und fügen Sie weiterhin Weizenmehl hinzu, bis die Mischung eine feste Konsistenz annimmt. Den Teig 5-10 Minuten mit den Händen verrühren, bis der Teig sehr elastisch ist.

Decken Sie die Schüssel mit einem sauberen Tuch ab und lassen Sie den Teig 1 Stunde ruhen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat. Den Teig noch einmal verrühren.

Teilen Sie den Teig entsprechend der Anzahl der Brote, die Sie backen möchten. Mit den Händen Brötchen formen, in der Mitte des Brotes ein Loch öffnen, mit Käse füllen und verschließen.

Legen Sie die Brötchen auf ein mit Öl gefettetes, antihaftbeschichtetes Backblech. Decken Sie die Pfanne mit einem Tuch ab und lassen Sie den Teig 30 Minuten ruhen.

Die Brötchen mit Öl bestreichen und mit Oregano bestreuen. Bei 180 Grad etwa 30 Minuten backen, bis die Brote an der Oberfläche goldbraun sind.

Gegrilltes Brot mit Zwiebeln

Dieses  Zwiebelbrot-Rezept eignet sich hervorragend zum Grillen und dient auch als Beilage zu Vinaigrette und Mayonnaise.

Zutaten:

  • 5 Einheiten französisches Brot;
  • 1 Packung Zwiebelsuppe;
  • 1 Tablette ungesalzene Margarine;
  • 25 g geriebener Parmesan.

Wie vorzubereiten:

Die Brote in dicke Scheiben schneiden. Buch. In einer Schüssel alle anderen Zutaten gut vermischen, bis eine Creme entsteht.

Diese Creme auf das Brot streichen. Legen Sie die Brote in den Ofen oder auf den Grill und nehmen Sie sie heraus, wenn sie knusprig und goldbraun sind.

Zwiebelbrot mit Schinken und Käse

Rezept für Zwiebelbrot

Zutaten für den Teig:

  • 2 Eier;
  • 1 Tasse warme Milch;
  • 1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt;
  • Eine halbe Tasse Sojaöl;
  • 1 Teelöffel Salz;
  • 1 Esslöffel Zucker;
  • 600 g Weizenmehl;
  • 10 g Trockenhefe.

Ausgestopft:

  • 200 g Kochschinken;
  • 200 g Mozzarella;
  • 1 geschlagenes Ei (zum Bestreichen des Brotes);
  • 1 Tasse natürliche Tomatensauce.
  • Oregano nach Geschmack;
  • Sesamkörner nach Geschmack;
  • In Würfel geschnittene Dosengurke (optional).

Wie vorzubereiten:

Geben Sie bis auf das Mehl alle Teigzutaten in den Mixer und mixen Sie sie 10 Sekunden lang. Geben Sie den Inhalt in eine große, tiefe Schüssel.

Fügen Sie das Weizenmehl nach und nach hinzu, damit der Teig eine feste Konsistenz erhält und sich von Ihren Händen löst.

Hinweis: Achten Sie darauf, nicht zu viel Mehl zuzugeben und den Teig steif zu lassen. Der Teig muss homogen und weich sein.

Rollen Sie den Teig mit einem Nudelholz auf dem Tisch aus. Auf beiden Seiten des Teigs etwa 2 cm breite und 5 cm lange Streifen formen, dabei den Mittelteil aufbewahren.

Geben Sie die Füllung in die Mitte des Teigs, beginnen Sie mit der Tomatensauce und fügen Sie die anderen Zutaten hinzu. Schließen Sie den Teig, indem Sie jeden Streifen von den Rändern zur Mitte führen und die Füllung bedeckt lassen.

Das Brot wird geflochten. Das geschlagene Eigelb auf dem Brot verteilen und mit Oregano und Sesam bestreuen. Legen Sie das Brot auf ein mit Öl gefettetes, antihaftbeschichtetes Backblech und stellen Sie es in den auf 180 °C vorgeheizten Backofen.

30 Minuten im Ofen ruhen lassen, bis es goldbraun ist.

Rezept für Vollkorn-Zwiebelbrot

Rezept für Zwiebelbrot

Zutaten:

  • 2 Tassen Vollkornmehl
  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • 1 Tasse Wasser;
  • 2 Esslöffel getrocknete Zwiebeln;
  • 1 Esslöffel Zucker;
  • 1 Esslöffel Salz;
  • Ein Löffel Butter;
  • 1 Esslöffel trockene Bio-Bierhefe.

Wie macht man:

Geben Sie die Zutaten in einen Brotbackautomaten, lassen Sie die Maschine alles machen und backen Sie dann im vorgeheizten Ofen, bis die Brötchen goldbraun sind.

Habt ihr schon  ein Rezept für Zwiebelbrot ? Probieren Sie diese Köstlichkeiten so schnell wie möglich.