Mit diesem Tipp können Sie stark verschmutzte Toiletten ohne großen Aufwand reinigen und Ablagerungen und Flecken entfernen.

Urin enthält Mineralien und Chemikalien wie Harnstoff. Wenn Sie die Toilettenspülung nach dem Wasserlassen nicht betätigen, können sich diese Stoffe ansammeln, kristallisieren und Ablagerungen oder Flecken bilden. Darüber hinaus kann Urin eine Umgebung bieten, die das Wachstum von Bakterien begünstigt, die ebenfalls dunkle oder schwarze Flecken verursachen können. In diesem Fall kann die Reinigung der Toilette schnell schwierig werden. Wie macht man ?

Eine Lösung, die in einem  YouTube-Video  demonstriert wird , ist die Verwendung von Spülmaschinentabs. Diese Tabletten sind im Allgemeinen nicht sprudelnd. Sie sind so konzipiert, dass sie sich langsam auflösen, wenn sie Wasser in der Spülmaschine ausgesetzt werden, und dabei nach und nach ihre Wirkstoffe freisetzen, um Speisereste zu reinigen und aufzulösen. Und diese Funktion wird bei der Reinigung schmutziger Toiletten von großem Nutzen sein.

So geht’s:

  • Geben Sie vor dem Schlafengehen zwei Geschirrspültabs in Ihre Toilette
  • Warten Sie bis zum nächsten Morgen; Über Nacht lösen sich die Tabletten auf und geben ihre Reinigungsmittel frei
  • Schrubben Sie Ihre Toilette mit einer Toilettenbürste, Ablagerungen und Flecken lösen sich von selbst
  • Spülen Sie die Toilette gründlich mit Wasser aus.

Es ist wichtig zu beachten, dass Spülmaschinentabs Chemikalien enthalten können, die bei unsachgemäßer Verwendung die Oberflächen mancher Toiletten beschädigen können. Testen Sie immer an einer unauffälligen Stelle Ihrer Toilette. Denken Sie abschließend daran, eine regelmäßige Reinigungsroutine für Ihre Toilette einzuhalten. Die Verwendung von Spülmaschinentabs kann eine praktische und überraschende Lösung für häufige Badezimmerprobleme sein. Dennoch ist es wichtig, gängige Reinigungsmittel zu verwenden und eine regelmäßige Wartung durchzuführen, um die Toilette hygienisch und sauber zu halten.