Wussten Sie, dass alte Kleiderbügel nicht weggeworfen werden sollten? Wirklich, wenn man sie so wiederverwendet, sind sie Gold wert. Lassen Sie uns herausfinden, wie man Kleiderbügel wiederverwendet und warum.

Krücke

Sie haben zu Hause viele Kleiderbügel und möchten diese wegwerfen? Tun Sie es nicht, hier erfahren Sie, wie Sie sie wiederverwenden müssen . Sie werden sehen, dass sie für viele andere Dinge zu Hause sehr nützlich sein werden.

Die Wiederverwendung von Kleiderbügeln eignet sich hervorragend für das Recycling

Wir alle haben viele Kleiderbügel zu Hause und wissen oft nicht, was wir tun sollen, da wir sie jedes Mal, wenn wir etwas kaufen, geschenkt bekommen. Aber was tun wir dann mit den Kleiderbügeln, nachdem wir die nötigen Dinge im Kleiderschrank reserviert haben, um unsere Kleidung in Ordnung zu halten ?

Werfen Sie sie nicht weg, es gibt viele Möglichkeiten, Kleiderbügel zu recyceln und unnötigen Abfall zu vermeiden . Anstatt sie in den Müll zu werfen und den Abfall zu erhöhen, sorgen Sie dafür, dass sie länger halten und vermeiden den Kauf anderer Dinge.

Sie werden es nicht glauben, aber es gibt so viele Möglichkeiten, Kleiderbügel wiederzuverwenden, insbesondere solche aus Metall, die sich leicht nach Belieben formen lassen, um neue Objekte zu schaffen . Hier sind einige Ideen, die sehr nützlich sein werden, um in Ihrem Zuhause Ordnung zu schaffen und originelle und innovative Objekte zu schaffen.

Krücke

Schüsselhalter

Die Kleiderbügel eignen sich hervorragend, um die Becken in Ordnung zu halten und zu verhindern, dass sie herunterfallen, wenn Sie sie in großen Mengen aufstellen. Sie sind eine praktische Lösung für die Aufbewahrung.

Falten Sie die Seiten zur Mitte und dann in zwei Teile, sodass der Aufhängeteil frei bleibt, um ihn an einer Schranktür oder einem Regal zu platzieren und das Waschbecken daran aufzuhängen . Benutzen Sie die anderen für den gleichen Zweck und Sie haben immer Ordnung in den Becken.

Ladegeräthalter

Mit einem Metallbügel können Sie einen praktischen Batterieladehalter erstellen. Normalerweise neigen wir alle dazu, sie hier und da im Haus aufzustellen, und wenn wir danach suchen, finden wir sie nie.

Um den Verlust dieses unverzichtbaren Gegenstands zum Aufladen Ihres Mobiltelefons zu vermeiden , nehmen Sie einen Kleiderbügel und verlängern Sie die beiden Teile. Biegen Sie dann den Stiel und formen Sie Wellen, um eine Art Sitzfläche zu schaffen.

Im Inneren können Sie das Ladegerät platzieren und das Kabel einführen, ohne dass es sich mit anderen Dingen vermischt. Hängen Sie es an eine beliebige Stelle, sogar an den Griff, und fertig ist die Halterung für Ihr Ladegerät!

Haartrocknerhalter

Sie wissen nicht, wo Sie den Haartrockner im Badezimmer aufstellen sollen? Mit der  Metallaufhängung können Sie eine sehr bequeme Halterung schaffen, um den Haartrockner dort aufzuhängen , wo Sie möchten. Ziehen Sie das Metall nach innen, um eine Art Eisenkugel zu bilden, und biegen Sie den Kleiderbügel, um das aufzuhängende Teil straff zu halten.

Legen Sie den Haartrockner hinein und hängen Sie den Kleiderbügel an die gewünschte Stelle. Sie werden sehen, dass er sich leicht anbringen lässt und eine perfekte Halterung für dieses Accessoire geschaffen hat.

Müllsackhalter

Eine gute Möglichkeit, Metallbügel zu recyceln, ist die Herstellung eines Müllbeutelhalters . Erstellen Sie eine quadratische Form mit zwei Kleiderbügeln und stapeln Sie diese übereinander. Verbinden Sie sie mit Isolierband, damit sie fest sitzen, und drehen Sie die Haken nach innen. Hängen Sie nun die von Ihnen erstellte Halterung an die Tür und hängen Sie den Müllsack hinein. Auf diese Weise bleibt es offen und Sie können den Abfall problemlos entsorgen.

Kleiderbügel

Tragen Sie Karten und Zeitschriften

Falten Sie den Metallbügel auf beiden Seiten nach innen, falten Sie dann den mittleren Haken und stellen Sie die resultierende Stütze auf den Kopf. Hängen Sie es auf und öffnen Sie die beiden Türen leicht, Sie können darin Servietten und Papier oder was auch immer Sie bevorzugen aufbewahren.

Bringen Sie Schuhe mit

Ein Schuhständer lässt sich hervorragend mit zwei Metallbügeln basteln. Platzieren Sie zwei Kleiderbügel ineinander, sodass der Haken an der Außenseite des anderen angebracht ist und umgekehrt. Falten Sie die vier Ecken und verbinden Sie die schwachen Teile mit Isolierband, um sie an Ort und Stelle zu halten und zu sichern .

Platzieren Sie die Stütze umgedreht und schon haben Sie einen schönen Schuhhalter, den Sie überall platzieren können. Die Halterung eignet sich auch ideal für den Einsatz im Kleiderschrank, um mehrere Paar Schuhe zu halten.